Hispano FC

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hispano
Hispano FC Logo.png
Voller Name Hispano Fútbol Club
Ort Comayagua
Gegründet 1945
Stadion Estadio Carlos Miranda
Plätze 10.000
Präsident HondurasHonduras José María Martínez
Trainer HondurasHonduras Jorge Pineda
Liga LINA
2009/10 5. Platz
Heim
Auswärts

Hispano FC ist ein honduranischer Fußballverein aus Comayagua. Die Mannschaft spielt momentan in der Liga Nacional de Fútbol de Honduras, der höchsten Spielklasse des Landes. Seine Heimspiele trägt der Verein, der 1945 gegründet wurde, im Estadio Carlos Miranda aus.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Verein Hispano FC wurde im Jahre 1945 von Miguel Bulnes, Tafael Ruiz und Manuel Bulnes in einer kleinen Bar in Comayagua gegründet. Den neu gegründeten Club nannte man zunächst Hispano Galvez in Anlehnung an Juan Manuel Gálvez Durón, einen Minster im Kabinett von Regierungschef Tiburcio Carías Andino und späteren Ministerpräsidenten von Honduras. In den folgenden Jahren spielte der Verein stets in unteren Klassen.

Erst 2005 begann die Erfolgsgeschichte von Hispano FC. In diesem Jahr stieg er erstmals in die höchste Spielklasse in Honduras, die Liga Nacional de Fútbol de Honduras auf. Noch vor Saisonbeginn der neuen Erstligasaison kaufte Hispano FC den Konkurrenten Municipal Valencia für drei Millionen Lempiras und verstärkte sich dadurch mit vielen guten Spielern, die teilweise für gutes Geld weiterverkauft wurden. Auch mit dadurch gelang es dem Verein in der ersten Erstligasaison, die Klasse mit Rang sieben ungefährdet zu halten. Bis heute spielt Hispano FC in der ersten honduranischen Liga.

Erfolge[Bearbeiten]

Bekannte Spieler[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]