Hluhluwe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hluhluwe
Hluhluwe (Südafrika)
Hluhluwe
Hluhluwe
Koordinaten 28° 2′ S, 32° 17′ O-28.03333332.283333Koordinaten: 28° 2′ S, 32° 17′ O
Basisdaten
Staat Südafrika

Provinz

KwaZulu-Natal
Distrikt Umkhanyakude
Gemeinde The Big Five False Bay
Einwohner 3830 (2011)
Hluhluwe-Umfolozi-Park

Hluhluwe ist eine Stadt im nördlichen KwaZulu-Natal, Südafrika. Sie liegt zwischen dem iSimangaliso-Wetland-Park (früher: Greater St. Lucia Wetland Park) und dem Hluhluwe-Umfolozi-Park. Der Name ist isiZulu und bezieht sich auf die dornigen Schlingpflanzen – umHluhluwe genannt –, die in großen Mengen am Fluss wuchsen. 2011 hatte Hluhluwe 3.830 Einwohner.[1] Im Einzugsgebiet der Stadt gibt es Viehwirtschaft, außerdem werden Nutzholz, Zuckerrohr und Ananas angebaut. Bis zu 95 Prozent der südafrikanischen Ananasproduktion kommen aus der Gegend.

Kultur[Bearbeiten]

Das Gebiet, das sich nördlich des Tugela bis hin zu den südlichen Lebombobergen erstreckt, zählte zur Heimat der Zulu-Krieger. Man kann im Ort viel über die Kulturgeschichte des Volks erfahren, deren kulturelles Erbe heute noch geachtet und verehrt wird. Es besteht die Möglichkeit, Tänzen oder dem traditionellen Bau von Bienenstöcken zuzuschauen.[2]

Touren[Bearbeiten]

Straßenschild

In Hluhluwe werden verschiedene Bootsfahrten angeboten, zum Beispiel Mokoro-Fahrten und Kayaksafaris auf dem St.-Lucia-See. So lassen sich Flusspferde, Krokodile, Vögel und andere Tiere beobachten.[3]

Es gibt viele Reitpfade. Auch zum Wandern ist die Gegend geeignet.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Volkszählung 2011, abgerufen am 17. November 2013
  2. Informationen zu Zululand (englisch), abgerufen am 15. September 2012
  3. Hluhluwe South Africa,. Abgerufen am 12. April 2007.