Ho Ching

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ho Ching (chinesisch 何晶Pinyin Hé Jīng; * 1953) ist die Geschäftsführerin der Temasek Holdings. Sie ist mit Lee Hsien Loong, dem Premierminister Singapurs, verheiratet.

2004 war sie auf der vom Fortune Magazine veröffentlichten Rangliste der mächtigsten Geschäftsfrauen außerhalb der USA auf dem fünften Platz. Davor war sie auf dem zehnten Platz. Im Jahr 2007 kam sie nach der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel und der chinesischen Vize-Premierministerin Wu Yi auf den dritten Platz in der Liste der mächtigsten Frauen der Welt des Forbes Magazine.[1]

Ho Ching studierte in Singapur und an der Stanford-Universität Elektroingenieurwesen.

Referenzen[Bearbeiten]

  1. Forbes Magazine: The 100 Most Powerful Women #3 Ho Ching (08.30.07, 6:00 PM ET)
Chinesische Eigennamen Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Chinesischen. Ho ist hier somit der Familienname, Ching ist der Vorname.