Hochwasserrückhaltebecken Krumme-Grund I

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hochwasserrückhaltebecken Krumme-Grund I
Staudamm und Staubecken
Staudamm und Staubecken
Lage: Nordrhein-Westfalen
Zuflüsse: Krumme Grund
Größere Orte am Ufer: Paderborn
Hochwasserrückhaltebecken Krumme-Grund I (Nordrhein-Westfalen)
Hochwasserrückhaltebecken Krumme-Grund I
Koordinaten 51° 42′ 42″ N, 8° 47′ 16″ O51.711687668.7877321244444Koordinaten: 51° 42′ 42″ N, 8° 47′ 16″ O
Daten zum Bauwerk
Bauzeit: 1972 - 1974/75
Höhe über Talsohle: 17 m
Höhe über Gründungssohle: 18 m
Höhe der Bauwerkskrone: 161,0 m
Bauwerksvolumen: 210.000 m³
Kronenlänge: 300 m
Kronenbreite: 15 m
Böschungsneigung luftseitig: 1:2
Böschungsneigung wasserseitig: 1:2; 1:2,5
Daten zum Stausee
Höhenlage (bei Stauziel) 159,0 m
Wasseroberfläche 12,4 hadep1
Speicherraum 0,65 Mio. m³
Gesamtstauraum: 0,76 Mio. m³
Einzugsgebiet 17 km²
Bemessungshochwasser: 34,50 m³/s

Das Hochwasserrückhaltebecken Krumme Grund I oder Liethstaudamm ist ein Hochwasserrückhaltebecken an dem Flüsschen Krumme Grund (oder Krumme-Grund-Bach), einem Zufluss der Pader im Einzugsgebiet der Lippe. Es wird vom Wasserverband Obere Lippe betrieben. Das sogenannte „Grüne Becken“ ohne Dauerstau liegt im Stadtgebiet von Paderborn in Nordrhein-Westfalen.

Das Baumaterial für den Staudamm wurde Terrassenschotter und steiniger Lehm verwendet. Die Dichtung besteht aus einem Lehmkern mit einem Injektionsschleier im Felsuntergrund.

Über den Staudamm führt eine Straße. Im Staubereich befindet sich ein Naherholungsgebiet.

Es gibt noch einen zweiten, kleineren Damm „Krumme Grund II“ etwas weiter unterhalb am selben Gewässer bei 51° 42′ 53″ N, 8° 47′ 0″ O51.7146668.783205.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]