HockeyAllsvenskan 2005/06

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
HockeyAllsvenskan logo.jpg HockeyAllsvenskan
◄ vorherige Saison 2005/06 nächste ►
Meister: keiner
Aufsteiger: Malmö Redhawks
Skellefteå AIK
Absteiger: keiner
↑ Elitserien  |  • HockeyAllsvenskan  |  Division 1 ↓  |  Division 2 ↓↓

Die Saison 2005/06 war die siebte Spielzeit der HockeyAllsvenskan als zweithöchste schwedische Eishockeyspielklasse.

Modus[Bearbeiten]

In der Hauptrunde absolvierten die 15 Mannschaften jeweils 42 Spiele. Die vier bestplatzierten Mannschaften der HockeyAllsvenskanqualifizierten sich für die Kvalserien, in der sie auf die beiden Letztplatzierten der Elitserien trafen, wobei die beiden Erstplatzierten der Kvalserien in der folgenden Spielzeit in der Elitserien spielen durften. Die beiden Letztplatzierten der HockeyAllsvenskan mussten in der Abstiegsrunde gegen die drei besten Mannschaften der Division 1 antreten, wobei die drei Erstplatzierten in der folgenden Spielzeit in der HockeyAllsvenskan spielen durften.

Für einen Sieg nach regulärer Spielzeit erhielt jede Mannschaft drei Punkte, für einen Sieg nach Overtime gab es zwei Punkte, bei einer Niederlage nach Overtime und einem Unentschieden gab es einen Punkt und bei einer Niederlage nach regulärer Spielzeit null Punkte.

Hauptrunde[Bearbeiten]

Tabelle[Bearbeiten]

Klub Sp S OTS U OTN N T GT Punkte
1. Malmö Redhawks 42 33 2 0 1 6 180 70 104
2. Skellefteå AIK 42 30 4 4 0 4 186 92 102
3. Bofors IK 42 24 3 1 0 14 153 119 79
4. Rögle BK 42 21 1 2 3 15 126 103 70
5. IF Björklöven 42 21 1 3 1 16 118 107 69
6. AIK Solna 42 16 1 6 5 14 116 123 61
7. Almtuna IS 42 14 6 2 5 15 115 127 61
8. IK Oskarshamn 42 13 5 7 4 13 115 119 60
9. Västerås IK 42 13 4 7 5 13 110 99 59
10. Växjö Lakers HC 42 14 2 6 3 17 129 138 55
11. IK Nyköping 42 10 3 4 3 22 104 154 43
12. Nybro IF 42 9 4 2 6 21 107 159 43
13. IF Sundsvall 42 10 0 7 3 22 87 139 40
14. Hammarby IF 42 9 4 4 0 25 99 140 39
15. IFK Arboga 42 7 2 3 3 27 101 157 31

Sp = Spiele, S = Siege, OTS = Siege nach Overtime, U = Unentschieden, OTN = Niederlagen nach Overtime, N = Niederlagen

Kvalserien[Bearbeiten]

Klub Sp S OTS U OTN N T GT Punkte
1. Malmö Redhawks 10 8 0 0 0 2 43 22 24
2. Skellefteå AIK 10 7 0 0 0 3 36 23 21
3. Södertälje SK 10 5 0 1 1 3 35 27 17
4. Rögle BK 10 5 0 0 0 5 24 28 15
5. Leksands IF 10 3 0 1 0 6 23 34 10
6. Bofors IK 10 0 1 0 0 9 19 46 2

Sp = Spiele, S = Siege, OTS = Siege nach Overtime, U = Unentschieden, OTN = Niederlagen nach Overtime, N = Niederlagen

Abstiegsrunde[Bearbeiten]

Klub Sp S OTS U OTN N T GT Punkte
1. Huddinge IK 8 5 0 0 0 3 31 26 15
2. IFK Arboga 8 4 0 0 2 2 25 22 14
3. Hammarby IF 8 4 1 0 0 3 25 24 14
4. Piteå HC 8 3 1 0 1 3 18 16 12
5. Mariestads BoIS 8 1 1 0 0 6 14 25 5

Sp = Spiele, S = Siege, OTS = Siege nach Overtime, U = Unentschieden, OTN = Niederlagen nach Overtime, N = Niederlagen

Weblinks[Bearbeiten]