Holden Coupé 60

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Holden
2008 Holden Coupe 60 (concept) 01.jpg

Holden Coupe 60 auf der Australian International Motor Show 2008

Coupé 60
Präsentationsjahr: 2008
Fahrzeugmesse: Australian International Motor Show
Klasse: Obere Mittelklasse
Karosseriebauform: Coupé
Motor: Ottomotor:
6,0 Liter (275 kW)
Länge: 4837 mm
Breite: 1895 mm
Höhe: 1400 mm
Radstand: 2858 mm
Serienmodell: keines

Das Holden Coupé 60 ist ein Konzeptfahrzeug in Form eines Hardtop-Sportcoupés, das Holden in Australien entwickelt hat. Es soll die Möglichkeiten der aktuellen Holden-Zeta-Plattform mit Heckantrieb ausloten, indem es ein von der V8 Supercar-Serie inspiriertes Styling mit innovativer Technologie kombiniert und daraus einen straßentauglichen Sportwagen macht. Das Coupé 60 basiert auf dem Fahrgestell des VE Commodore mit verkürztem Radstand.

Das Konzeptfahrzeug wurde erstmals auf der Melbourne International Motor Show 2008 zusammen mit dem HSV W427 vorgestellt. Der Name des Wagens erinnert an den 60. Geburtstag der Aufnahme der PKW-Produktion mit dem Modell 48-215 im Jahre 1948 und zeigt die künftige Richtung von Styling, Design und Motorentechnologie bei Holden.

Mögliche Serienproduktion[Bearbeiten]

Als das Coupé 60 vorgestellt wurde, nährte es Hoffnungen auf eine weitere Reinkarnation des berühmten Holden Monaro.

Seine Konstrukteure wiesen darauf hin, dass der Wagen produktionsreif sei, einschließlich des Hardtop-Designs ohne B-Säulen. Eine Serienproduktion wird nicht ausgeschlossen.

Auslegung[Bearbeiten]

Das Coupé 60 zeigt sich als Luxus-Sportwagen, dessen Fahrgestell einschließlich Front- und Heckspoiler aus Kohlenstofffaser aus dem Rennsport stammt. Der Wagen hat gegenüber seinem Limousinen-Pendant einen um 57 mm kürzeren Radstand und speziell entworfene 21“-Alufelgen mit Zentralverschluss mit Hochleistungs-Halbslick-Reifen von Kumho.

Der Wagen wird von einem 6,0 l-V8-Motor der LS2-Serie mit Zylinderabschaltung angetrieben, der auch für Ethanol (E85) geeignet ist. Er ist mit dem manuellen Sechsganggetriebe des normalen Commodore SS ausgestattet und liefert 374 bhp (275 kW) Leistung bei 5700 min-1 und ein Drehmoment von 540 Nm bei 4400 min-1[1].

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Holden Coupé 60 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. www.v8.co.nz: Holden shows Coupe 60 Anniversary Car at Melbourne (englisch)