Holger Danske

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt die Sagengestalt. Für das Märchen, siehe Holger Danske (Andersen), für die Widerstandsgruppe im Zweiten Weltkrieg siehe Holger Danske (Widerstandsgruppe)
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
H. P. Pedersen-Dans Holger Danske. Statue im Schloss Kronborg, Dänemark

Holger Danske ist ein dänischer Sagenheld, der zuerst im altfranzösischen Chanson de geste Erwähnung fand.

Um 800, als das Reich Karls des Großen seine Blüte erreicht hatte, führte der dänische König Gudfred oder Godfrid einen langjährigen erfolgreichen Krieg gegen die fränkische Expansion nach Friesland und Schleswig. Nach langen Fehden wurde zwischen beiden Herrschern Frieden geschlossen.

Nach der Legende war Holger der Sohn Gudfreds. In einer Überlieferung hatte er einen Sohn, welcher von Karl dem Jüngeren, dem Sohn Karls des Großen, erschlagen wurde. Holger sann auf Rache, stellte Charlot nach, erschlug ihn und schaffte es beinahe, Karl den Großen selbst zu töten. Er widerstand Karl dem Großen über sieben Jahre und schloss dann mit ihm Frieden, um an seiner Seite gegen die Sarazenen ins Feld zu ziehen, wo er in der Schlacht den Riesen Brehus erschlug. Wie Friedrich Barbarossa und König Arthur sollte Holger nach der dänischen Legende wiederkehren; er wohne im Schloss von Kronborg, sein Bart wachse herunter bis zum Boden, und er schlafe dort bis zu dem Tag, da Dänemark höchste Gefahr drohe. Zu jener Zeit werde er aufstehen und die Nation in die Freiheit führen.

Eine Widerstandgruppe während der deutschen Besetzung Dänemarks nannte sich Holger Danske. Poul Andersons Fantasyroman Three Hearts and Three Lions ist eine teilweise Nacherzählung des Holger-Stoffes. Sein Protagonist Holger Carlsen, ein dänischer Widerstandskämpfer, wird in eine allegorische Parallel-Welt versetzt.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Holger Danske – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wikisource: Ogier von Dänemark – Quellen und Volltexte