Holmes Reservation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Holmes Reservation

IUCN-Kategorie V − Protected Landscape/Seascape

Hinweisschild auf das Schutzgebiet

Hinweisschild auf das Schutzgebiet

Lage Massachusetts, Vereinigte Staaten
Fläche 10,52 ha
Geographische Lage 41° 58′ N, 70° 41′ W41.9701-70.6779Koordinaten: 41° 58′ 12″ N, 70° 40′ 40″ W
Holmes Reservation (Massachusetts)
Holmes Reservation
Einrichtungsdatum 1944
Verwaltung The Trustees of Reservations

Holmes Reservation ist ein 26 Acres (10,5 ha) großes Naturschutzgebiet in unmittelbarer Nähe des Stadtzentrums von Plymouth im Bundesstaat Massachusetts der Vereinigten Staaten, das von der Organisation The Trustees of Reservations verwaltet wird.

Schutzgebiet[Bearbeiten]

Das Schutzgebiet, das aus nicht viel mehr als einer offenen und weitläufigen Grasfläche besteht, befindet sich im Norden des Zentrums der Stadt Plymouth direkt an der Massachusetts Route 3A. Von dort bietet sich ein guter Blick auf den Plymouth Harbor, den Strand Duxbury Beach, die Insel Clark’s Island und den Gurnet Point. Ebenso sind noch Überreste der Gleise der Old Colony Railroad zu sehen.

Vor dem Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg diente die Fläche als Musterplatz für Farmer aus der Umgebung.[1]

Das Grundstück wurde den Trustees 1944 von der ortsansässigen Familie Holmes vererbt und ist bis heute nach ihr benannt.[2]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. About Holmes Reservation. The Trustees of Reservations, abgerufen am 21. Januar 2014 (englisch).
  2. Property History. The Trustees of Reservations, abgerufen am 21. Januar 2014 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten]