Holy Trinity Church (Stratford-upon-Avon)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Holy Trinity Church
Kirche mit vorgelagertem Friedhof
Blick auf den Chorraum

Die anglikanische Holy Trinity Church (Deutsch: Dreifaltigkeitskirche) in Stratford-upon-Avon ist berühmt als Tauf- und Grabkirche William Shakespeares und wird deswegen jährlich von Tausenden von Touristen besucht. Sie liegt einige hundert Meter außerhalb der Innenstadt, direkt am Fluss Avon, umgeben von einem kleinen Friedhof.

Die Kirche ist für Besucher geöffnet. Dazu müssen sie das Gebäude durch eine extrem niedrige Eingangstür von nur knapp 1,60 Meter Höhe betreten. Filmen und Fotografieren sind in der Kirche verboten.

Geschichte[Bearbeiten]

Eine erste Kirche an diesem Standort ist bereits im Jahr 845 erwähnt. Das heutige Gebäude aus Kalkstein stammt aus dem Jahr 1210, und wurde auf dem Gelände eines Sächsischen Kloster erbaut. Die Kirche ist das älteste Gebäude in Stratford.

Ausstattung[Bearbeiten]

In der Kirche befinden sich einige historische Ausstattungsgegenstände, u.a. 26 Stühle aus dem 15. Jahrhundert im Chorraum, mit religiösen, mythologischen und weltlichen Schnitzereien.

Von Bedeutung sind auch die Fenster an der Ost- und der Westseite der Kirche, die überwiegend biblische und englische Heilige zeigen.

Orgel[Bearbeiten]

Blick auf die Orgel

Die Orgel wurde 1962 von den Orgelbauern Hill, Norman & Beard (London) erbaut und 1991 von der Orgelbaufirma Nicholson & Co (Worcester) reorganisiert. Das Instrument hat 50 Register auf vier Manualwerken und Pedal. Die Trakturen sind elektro-pneumatisch.[1]

I Choir C–c4
Gedeckt 16′
Geigen Principal 8′
Rohr Flute 8′
Dulciana 8′
Gemshorn 4′
Harmonic Flute 4′
Piccolo 2′
Fifteenth 2′
Nineteenth 11/3
Clarinet 8′
Tuba Mirabilis 8′
Tremulant
II Great C–c4
Double Open Diapason 16′
Open Diapason 8′
Hohl Flute 8′
Principal 4′
Harmonic Flute 4′
Fifteenth 2′
Sesquialtera II
Mixture IV
Posaune 8′
Tuba Mirabilis 8′
III Swell I C–c4
Gedeckt 8′
Viola da Gamba 8′
Principal 4′
Stopped Flute 4′
Flageolet 2′
Mixture III
Contra Fagotto 16′
Hautboy 8′
Tremulant
IV Swell II C–c4
Open Diapason 8′
Hohl Flute 8′
Salicional 8′
Voix Celeste 8′
Principal 4′
Fifteenth 2′
Mixture III
Vox Humana 8′
Double Trumpet 16′
Cornopean 8′
Clarion 4′
Tremulant
Pedal C–g1
Subbass 16′
Open Diapason 16′
Bourdon 16′
Violone 16′
Principal 8′
Bass Flute 8′
Violoncello 8′
Fifteenth 4′
Posaune 16′
Trombone 16′

Shakespeare[Bearbeiten]

Shakespeares Grabmonument

Im Inneren der Kirche befindet sich die Grabstätte von William Shakespeare. Der Dichter wurde der Überlieferung nach sieben Meter tief beerdigt, um Grabraub zu verhindern. Zudem steht auf einer Grabinschrift oberhalb dieser Stelle der warnende Vierzeiler

Good friend, for Jesus' sake forbear,
To dig the dust enclosed here.
Blest be the man that spares these stones,
But cursed be he that moves my bones.
Guter Freund, um Jesu Willen verzichte darauf,
den Staub, der hier eingeschlossen ist, auszugraben.
Gesegnet sei der Mensch, der verschont diese Steine,
und verflucht sei er, der bewegt meine Gebeine.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Informationen zur Orgel (englisch)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Church of the Holy Trinity, Stratford-upon-Avon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

52.186666666667-1.7075Koordinaten: 52° 11′ 12″ N, 1° 42′ 27″ W