Holzhausen (Bad Laasphe)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

50.9638.346480Koordinaten: 50° 57′ 47″ N, 8° 20′ 46″ O

Holzhausen
Höhe: ca. 480 m
Einwohner: 58 (31. Dez. 2009)
Eingemeindung: 1. Januar 1975
Postleitzahl: 57334
Vorwahl: 02754
Karte

Stadtgliederung der einzelnen Ortsteile von Bad Laasphe

Holzhausen ist ein Ortsteil der Stadt Bad Laasphe im Kreis Siegen-Wittgenstein in Nordrhein-Westfalen. Das Dorf, dessen Geschichte sich bis in das Jahr 1344 zurückverfolgen lässt, hat ca. 60 Einwohner.

Geographie[Bearbeiten]

Holzhausen liegt im Norden des Stadtgebietes von Bad Laasphe und grenzt an das benachbarte Erndtebrück und an Bad Berleburg. Der Ort liegt in einer Talmulde, unmittelbar an der B62. Von der Kernstadt ist Holzhausen rund 7 Kilometer Luftlinie entfernt.

Geschichte[Bearbeiten]

Nach den Bestimmungen des Sauerland/Paderborn-Gesetzes wurde Holzhausen am 1. Januar 1975 in die Stadt (Bad) Laasphe eingegliedert.[1]

Tourismus[Bearbeiten]

Oberhalb von Holzhausen verlaufen die Fernwanderwege X2 und X18 in Richtung Stünzel. Unterhalb der Ortschaft führt der Lahntal-Radweg entlang, der in Lahnstein am Rhein endet.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1.  Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- u. Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen u. Reg.-Bez. vom 27.5.1970 bis 31.12.1982. Kohlhammer, Stuttgart/Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 337f.

Weblinks[Bearbeiten]