Holzmannshaus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Holzmannshaus
Staat: Schweiz
Kanton: Thurgau (TG)
Bezirk: Münchwilen
Gemeinde: Münchwileni2w1
Postleitzahl: 9542
Koordinaten: 715234 / 25914747.4738.9673590Koordinaten: 47° 28′ 23″ N, 8° 58′ 2″ O; CH1903: 715234 / 259147
Höhe: 590 m ü. M.
Karte
Holzmannshaus (Schweiz)
Holzmannshaus
wwww
Gemeindestand vor der Fusion am 1. Januar 1871

Holzmannshaus war eine Ortsgemeinde im Kanton Thurgau (Schweiz), die von 1803 bis 1812 bestand. Sie war der Munizipalgemeinde Sirnach zugeordnet. 1812 wurde sie mit der benachbarten Ortsgemeinde Hofen zur neuen Ortsgemeinde Hofen vereinigt. Bei deren Auflösung im Jahre 1871 kam Holzmannshaus zur Ortsgemeinde Oberhofen bei Münchwilen und mit ihr 1950 zu Münchwilen.

Holzmannshaus wurde das erste Mal 1448 als des Holtzmans guot urkundlich erwähnt. Auf der Landeskarte der Schweiz ist Holzmannshaus unter der mundartlichen Bezeichnung Holpmishus verzeichnet.

Weblinks[Bearbeiten]