Holzraslinge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Holzraslinge
Ulmenrasling (Hypsizygus ulmarius)

Ulmenrasling (Hypsizygus ulmarius)

Systematik
Unterabteilung: Agaricomycotina
Klasse: Agaricomycetes
Unterklasse: Agaricomycetidae
Ordnung: Champignonartige (Agaricales)
Familie: Ritterlingsverwandte (Tricholomataceae)
Gattung: Holzraslinge
Wissenschaftlicher Name
Hypsizygus
Singer

Die Holzraslinge oder Baumraslinge (Hypsizygus) sind eine kleine Gruppe (tot-)holzbewohnender Pilze, die den gewöhnlichen, bodenbewohnenden Raslingen und den holzbewohnenden Seitlingen habituell sehr nahestehen. Taxonomisch wurden die Holzraslinge daher früher den Raslingen (Lyophyllum) bzw. den Seitlingen (Pleurotus) zugeordnet. Von den Seitlingen sind sie gut durch die kaum herablaufenden Lamellen zu unterscheiden.

In Japan ist der dort Buna-Shimeji genannte Buchenrasling (H. tessulatus) ein sehr beliebter Speisepilz. Da die Verbreitung des ebenfalls essbaren Ulmenraslings (H. ulmarius) in den letzten Jahren stark zurückgegangen ist, sollte dieser nicht mehr gesammelt werden.

Arten (Auswahl)[Bearbeiten]

Die nachfolgenden Arten stellen nur eine Auswahl in Europa vorkommender Arten dar.

Bilder[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Holzraslinge – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien