Home Insurance Building

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Home Insurance Building mit zwölf Etagen

Das Home Insurance Building war ein Chicagoer Hochhaus aus dem Jahr 1885, welches aufgrund seiner damals einmaligen Höhe von 42 Metern und zehn Etagen als erstes modernes Hochhaus der Welt gilt.[1] Entworfen wurde das Gebäude von dem Bauingenieur William Le Baron Jenney. Im Jahr 1890 wurde es um zwei weitere Stockwerke auf insgesamt zwölf Etagen und damit 55 Meter erweitert.[2] Das Home Insurance Building und einige umliegende Gebäude wurden 1931 abgerissen und durch das LaSalle National Bank Building (1934 fertiggestellt, 45 Stockwerke, 163 Meter) ersetzt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. vgl. z.B. Bill Bryson: Made in America: an Informal History of the English Language in the United States, Black Swan, 1998, S. 119
  2. emporis.com: Home Insurance Building, Chicago, abgerufen am 24. Aug. 2008

41.8796-87.632Koordinaten: 41° 52′ 47″ N, 87° 37′ 55″ W