Homestead (Pennsylvania)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Homestead
Homestead (Pennsylvania)
Homestead
Homestead
Lage in Pennsylvania
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Pennsylvania
County:

Allegheny County

Koordinaten: 40° 24′ N, 79° 55′ W40.407278-79.909894Koordinaten: 40° 24′ N, 79° 55′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 3165 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 2.110 Einwohner je km²
Fläche: 1,7 km² (ca. 1 mi²)
davon 1,5 km² (ca. 1 mi²) Land
Postleitzahl: 15120
Vorwahl: +1 412
FIPS:

4200335424

GNIS-ID: 01214802
Webpräsenz: www.SVCOG.Homestead.htmlVorlage:Infobox Ort in den Vereinigten Staaten/Wartung/FormatierteWebsite

Homestead ist eine Stadt im Allegheny County im Bundesstaat Pennsylvania im Südosten von Pittsburgh.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Stadt wurde 1880 gegründet. Laut der Volkszählung aus dem Jahr 2000 hatte die Stadt 3569 Einwohner, während im Jahr 1940 noch 19.041 Menschen in der Stadt lebten. Bekannt wurde Homestead vor allem durch ein dort 1881 gegründetes Stahlwerk, das 1883 von Andrew Carnegie aufgekauft wurde und in dem sich im Juli 1892 der legendäre Homestead-Streik ereignete, sowie durch die damit zusammenhängenden blutigen Zusammenstöße zwischen den Streikenden und den von Carnegies Manager Henry Clay Frick engagierten Pinkerton-Detektiven.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]