Homo (Begriffsklärung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Homo (von lat. homo „Mensch, Mann“) steht für:

  • Homo, Gattungsname des Menschen

Davon abgeleitet sind unter anderem folgende Bezeichnungen:

Siehe auch Liste der Homo-Epitheta

Die Vorsilbe homo (von griech. ὁμός homós „gleich“) steht in Fachausdrücken für „gleich“; siehe auch Liste griechischer Wortstämme.
Daraus leiten sich unter anderem folgende Bezeichnungen ab:

  • homosexuell; „Homo“ als Kurzwort für Homosexueller (teils abwertend genutzt); auch als Bestandteil von Zusammensetzungen wie Homo-Ehe (meist neutral genutzt)
  • In der organischen Chemie gibt die Vorsilbe Homo an, dass eine Verbindung ein um eine Methylengruppe [CH2] verlängertes Grundgerüst aufweist, z. B. Homoserin vs. Serin.
  • Homogenität
  • Homograph, Homogramm, Wort aus einer Gruppe von Wörtern, welche alle die gleiche Schreibweise, aber unterschiedliche Bedeutungen und häufig auch eine unterschiedliche Aussprache haben
  • Homonym
  • Homophon


HOMO steht für:


Siehe auch:

 Wiktionary: Homo – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.