Homosexualität in Nicaragua

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Geografische Lage von Nicaragua

Homosexualität war in Nicaragua in der Vergangenheit tabuisiert, wird aber zunehmend gesellschaftlich anerkannt.

Legalität[Bearbeiten]

Seit 2008 sind homosexuelle Handlungen in Nicaragua legal.[1][2] Das Schutzalter liegt einheitlich bei 18 Jahren. Antidiskriminierungsgesetze zum Schutz der sexuellen Orientierung bestehen nicht.

Anerkennung gleichgeschlechtlicher Paare[Bearbeiten]

Es gibt weder eine Anerkennung von gleichgeschlechtlichen Ehen noch sind eingetragene Partnerschaften erlaubt.

Gesellschaftliche Situation[Bearbeiten]

Eine LGBT-Gemeinschaft findet sich nur in kleinem Umfang in der Hauptstadt Managua.[3] Die Organisation La Iniciativa desde la Diversidad Sexual por los Derechos Humanos (IDSDH) setzt sich für die Rechte homosexueller Menschen in Nicaragua ein.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Pinknews: Nicaragua to decriminalise gay sex
  2. queer.de: Nicaragua legalisiert Homosexualität
  3. GLBTQ: Nicaragua