Honda CB 50 J

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
1978 Honda CB 50 J
1978 Honda CB 50 J

Die Honda CB 50 ist ein Mokick des japanischen Herstellers Honda.

Sie war in mehreren Farben zu erhalten: blau, grün und orange

Sie war gedacht als Nachfolgemodell für das Modell SS 50. Die CB 50 J hat einen Einzylinder-Viertaktmotor, mit 20 Grad nach vorne geneigtem Zylinder. Sie hat normalerweise 6 PS, in Deutschland kam dann aber nur eine Mokick-Version mit 2 PS heraus. Gedrosselt wurde sie unter anderem durch eine Drossel im Krümmer, einen 13er-Vergaser und eine Zündverstellung, die sich ab 6000 Umdrehungen in Richtung „spät“ verschob.

Beliebt war das Frisieren der Motoren durch Erhöhung der Vorspannung der Federn dieses Mechanismus, so dass die CB 50 mit den Konkurrenzmodellen einigermaßen mithalten konnte.

Technische Daten[Bearbeiten]

Motor Einzylinder-Viertaktmotor, luftgekühlt, 2 Ventile

hängend über oben liegende kettengetriebene Nockenwelle

Gemischaufbereitung 1 Keihin - Schiebervergaser
Bohrung × Hub 42 × 35,6 mm
Hubraum 50 cm³
Verdichtungsverhältnis 9,5 : 1
Höchstgeschwindigkeit 40 km/h
Beschleunigung
Max. Leistung 2 PS (1,4 KW) bei 5.000 /min.
Max. Drehmoment 2,9 Nm bei 5.000 /min
Zündung Schwunglichtmagnetzünder
Starter Mechanischer Kickstarter
Bordelektrik 6 Volt Anlage, Batterie 4 Ah
Getriebe 4 Gänge
Endantrieb 420er Rollenkette, 102 Glieder, 12er Ritzel und 42 Kettenrad
Abmessungen (L×B×H) 1795 mm × 665 mm × 965 mm
Radstand 1175 mm
Sitzhöhe
Bodenfreiheit
Tankinhalt 8,5 Liter
Felgen Vorn/Hinten Drahtspeichenräder mit Stahlfelgen
Bereifung Vorn 2.50-17 (4-PR)
Bereifung Hinten 2.75-17 (6-PR)
Radaufhängung Vorn Teleskopgabel
Radaufhängung Hinten Schwinge mit fünffach verstellbaren Federbeinen
Bremsen Vorn mechanisch betätigte Scheibenbremse
Bremsen Hinten 110 mm Simplex-Trommelbremse
Leergewicht 87 kg
Verbrauch im Ø 1,7 Ltr. auf 100 km