Honda City

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Honda City, Fit Aria
Produktionszeitraum: seit 2002
Klasse: Kleinwagen
Karosserieversionen: Limousine, Kombilimousine, Cabriolet
Vorgängermodell: keines
Nachfolgemodell: keines

Der Honda City ist ein Kleinwagen des japanischen Fahrzeugherstellers Honda. Ursprünglich wurde der Wagen 1981 auf dem japanischen Markt eingeführt, inzwischen wird er in diversen Ländern angeboten. In Japan trägt die aktuelle Version inzwischen den Namen Honda Fit Aria und wird durch den Honda Fit ergänzt.

Erste Generation (1981–1986)[Bearbeiten]

1. Generation
Honda City Turbo II

Honda City Turbo II

Produktionszeitraum: 1981–1986
Karosserieversionen: Kombilimousine, Cabriolet
Motoren: Ottomotoren:
1,2 Liter
(45−74 kW)
Länge: 3350−3420 mm
Breite: 1570−1625 mm
Höhe: 1470 mm
Radstand: 2220 mm
Leergewicht: 635−745 kg
Honda City Cabriolet

Der Honda City wurde erstmals 1981 als dreitüriges Steilheck-Modell produziert und wurde damals ausschließlich auf dem japanischen Markt angeboten. Es folgten eine Cabrio- sowie zwei Turbo-Versionen des City in der ersten Generation. Ausschließlich die normale Steilheck-Version wurde von 1984 bis 1986 in Europa als Honda Jazz angeboten.

Auf der Tokyo Motor Show 1981 wurde der City als Raumwunder dargestellt, da man ein Mini-Motorrad (Motocompo) im Kofferraum unterbringen konnte. Daraufhin wurde er unter seinen Schöpfern als „Tall Boy“ bezeichnet. Aufgrund des sparsamen Verbrauches und dem großen Raumangebot wurde der Honda City sehr schnell zu einem großen Erfolg und erfreute sich größter Beliebtheit bei der japanischen Bevölkerung.

Technisch waren die Motoren zum damaligen Zeitpunkt sehr fortgeschritten. In der Turbo-Version wurde ein 1,2-Liter-Motor mit Turbolader eingesetzt, welcher es mittels PGM-FI (Programmed Fuel Injection; zu deutsch: sequentielle elektronische Benzineinspritzung) auf 100 PS brachte. Eine zusätzliche Ladeluftkühlung schaffte es auf 110 PS für den Turbo II.

Varianten
  • R (Basis-Version)
  • R Manhattan (Basis-Version mit Hochdach; seit 1983)
  • E (Economy; vier Varianten E I bis E IV mit jeweils geringerem Benzinverbrauch)
  • U (Nachfolger des R; seit 1985)
  • Hypershift (Modell mit computergesteuertem Vorgetriebe)
  • Pro (Professional; Kombi-Variante; seit 1983)
  • Turbo I (Turbo-Version von 1982 bis 1984)
  • Turbo II (Turbo-Version von 1983 bis 1986)
  • Cabrio (1984 bis 1986)

Werkscodes[Bearbeiten]

  • Typcode:
AA (R, E, U & Turbo I & II)
FA (Cabrio)
VF (Pro)
  • Motorcode:
ER1 (R, E)
ER2 (Cabrio)
ER4 (U)
ER-T (Turbo I & II)

Technische Daten[Bearbeiten]

Honda City 1981–1986
Ausführungen City R, E, U (AA) City Pro (VF) City Cabrio (FA) City Turbo (AA)
Motorbauart 4-Zylinder-Reihenmotor, 12 Ventile, SOHC CVCC dito, + PGM-FI, Turbolader
Hubraum 1,2 Liter (1231 cm³)
Leistung 46 kW (63 PS) bei 5000 min−1 45 kW (61 PS) bei 5000 min−1 49 kW (67 PS) bei 5500 min−1 74 kW (100 PS) bei 5500 min−1
max. Drehmoment 100 Nm bei 3000 min−1 98 Nm bei 3000 min−1 100 Nm bei 3500 min−1 147 / 160 Nm bei 3000 min−1
Höchstgeschwindigkeit 141 km/h 135 km/h 150 km/h 179 km/h
Beschleunigung (0-100 km/h) 12,9 s 13,1 s 13,7 s 10,2 s / 10,0 s
Leergewicht in kg 655–710
(je nach Ausstattung)
635–660
(je nach Ausstattung)
800–810
(je nach Ausstattung)
735–745
(je nach Ausstattung)
Tankinhalt in l 41
Kofferraumvolumen in l 205
Länge/Breite/Höhe in mm 3380 / 1570 / 1470 3420 / 1625 / 1470


Zweite Generation (1986−1990)[Bearbeiten]

2. Generation
Honda City (1988)

Honda City (1988)

Produktionszeitraum: 1986–1990
Karosserieversionen: Kombilimousine
Motoren: Ottomotoren:
1,2−1,3 Liter
(56−60 kW)
Länge: 3560−3605 mm
Breite: 1620 mm
Höhe: 1335 mm
Radstand: 2400 mm
Leergewicht: 680−820 kg

Der Honda City der 2. Generation wurde mit neuem Motor ausgestattet und optisch in vielen Gesichtspunkten geändert. Die Frontpartie wurde dem damals markanten Honda-Gesicht angepasst (siehe auch Honda Civic G3 & G4), ebenso wurde dem Fahrzeug einiges an Höhe genommen.

In dieser Baureihe verzichtete man auf Turbo- bzw. Cabrio-Varianten, allerdings wurde der City 1989 mit einem größeren und stärkeren Motor ausgestattet und in dieser Variante bis 1990 gebaut.

Werkscodes[Bearbeiten]

  • Typcode:
GA1 (1.2 l)
GA2 (1.3 l)
  • Motorcode:
D12A (1.2 l)
D13C (1.3 l)

Technische Daten[Bearbeiten]

Honda City 1986–1990
  GA1 (1.2 l) GA2 (1.3 l)
Ausführungen BB, EE, GG CE, CE Fit, CG, CZ-i, CR-i
Motorbauart 4-Zylinder-Reihenmotor, 16 Ventile, SOHC 4-Zylinder-Reihenmotor, 16 Ventile, SOHC, PGM-FI
Hubraum 1,2 Liter (1237 cm³) 1,3 Liter (1296 cm³)
Leistung 56 kW (76 PS) bei 6500 min−1 60 kW (82 PS) bei 6500 min−1
max. Drehmoment 98 Nm bei 4000 min−1 103 Nm bei 4000 min−1
Höchstgeschwindigkeit 150 km/h 170 km/h
Beschleunigung (0-100 km/h) 13,0 s 12,2 s
Leergewicht in kg 680–720 (je nach Ausstattung) 730–820 (je nach Ausstattung)
Tankinhalt in l 42
Länge/Breite/Höhe in mm 3560 / 1620 / 1335 3605 / 1620 / 1335


Dritte Generation (1996−1999)[Bearbeiten]

3. Generation
Honda City (1996−1999)

Honda City (1996−1999)

Produktionszeitraum: 1996–1999
Karosserieversionen: Limousine
Motoren: Ottomotoren:
1,3−1,5 Liter
(66−74 kW)
Länge: 4225 mm
Breite: 1690 mm
Höhe: 1395 mm
Radstand: 2500 mm
Leergewicht: 930−1005 kg

Eine dritte Generation des Honda City sollte zunächst nicht erscheinen, bis im Jahre 1996 in Thailand ein neues Honda-Modell auf den Markt kam. Diese vom Honda Civic abgeleitete 4-Türer Limousine wurde nach dem Motto preiswert, ohne billig zu sein gebaut. Der Name City wurde gewählt, weil als Zielgruppe die typisch städtische Familie in dieser Region gewählt wurde. Da dieses Modell im asiatisch-pazifischen Raum großen Erfolg verzeichnete, wurden schon 1997 neue Varianten mit unterschiedlicher Motorisierung angeboten.

Werkscodes[Bearbeiten]

  • Motorcode:
D13B (1.3 l)
B15A (1.5 l)

Technische Daten[Bearbeiten]

Honda City 1996–1999
  1.3 l 1.5 l
Ausführungen LX-i, EX-i LX-i, EX-i, EX-i-AT
Motorbauart 4-Zylinder-Reihenmotor, 16 Ventile, SOHC, PGM-FI
Hubraum 1,3 Liter (1343 cm³) 1,5 Liter (1493 cm³)
Leistung 66 kW (90 PS) bei 6500 min−1 74 kW (100 PS) bei 6500 min−1
max. Drehmoment 111 Nm bei 4700 min−1 129 Nm bei 4600 min−1
Höchstgeschwindigkeit 170 km/h 175 km/h
Beschleunigung (0-100 km/h) 10,0 s 9,6 s
Leergewicht in kg 930–980 (je nach Ausstattung) 985–1005 (je nach Ausstattung)
Länge/Breite/Höhe in mm 4225 / 1690 / 1395


Vierte Generation (1999–2002)[Bearbeiten]

4. Generation
Honda City (1999−2002)

Honda City (1999−2002)

Produktionszeitraum: 1999–2002
Karosserieversionen: Limousine
Motoren: Ottomotoren:
1,3−1,5 Liter
(70−85 kW)
Länge: 4270 mm
Breite: 1690 mm
Höhe: 1375 mm
Radstand: 2450 mm
Leergewicht: 960−1020 kg

Die vierte Generation des Honda City zeichnet sich durch zahlreiche Veränderungen gegenüber dem Vorgängermodell aus. So wurde dem Fahrzeug insgesamt eine weichere Linienführung verpasst und zusätzlich optische Veränderungen an Front- und Heckpartie vorgenommen. Zusätzlich zur üblichen Motorisierung war der Honda City 1999 erstmals als VTEC erhältlich.

Werkscodes[Bearbeiten]

  • Motorcode:
D13B (1.3 l)
B15B (1.5 l)
B15C (1.5 l VTEC)

Technische Daten[Bearbeiten]

Honda City 1999–2002
  1.3 l 1.5 l 1.5 l VTEC
Motorbauart 4-Zylinder-Reihenmotor, 16 Ventile, SOHC, PGM-FI dito + VTEC
Hubraum 1,3 Liter (1343 cm³) 1,5 Liter (1493 cm³)
Leistung 70 kW (95 PS) bei 6500 min−1 77 kW (105 PS) bei 6400 min−1 85 kW (115 PS) bei 6800 min−1
max. Drehmoment 119 Nm bei 4700 min−1 135 Nm bei 4600 min−1 139 Nm bei 4600 min−1
Höchstgeschwindigkeit 170 km/h 171 km/h 181 km/h
Beschleunigung (0-100 km/h) 11,7 s 11,3 s 10,8 s
Leergewicht in kg 960–980 (je nach Ausstattung) 985–1020 (je nach Ausstattung) 985
Länge/Breite/Höhe in mm 4270 / 1690 / 1375


Fünfte Generation[Bearbeiten]

5. Generation
Honda City ZX

Honda City ZX

Produktionszeitraum: seit 2002
Karosserieversionen: Limousine
Motoren: Ottomotoren:
1,3−1,5 Liter
(63−66 kW)
Länge: 4310 mm
Breite: 1690 mm
Höhe: 1485−1510 mm
Radstand: 2550 mm
Leergewicht: 1025−1120 kg

Im November 2002 wurde eine fünfte Generation des Honda City vorgestellt, die nur im außerjapanischen, asiatischen sowie osteuropäischem Raum auch als Honda City verkauft wurde. In Japan wurde dieser neue Honda als Honda Fit Aria angeboten.

Anfang 2011 soll in China eine Billigversion als Everus S1 erscheinen. Es handelt sich dabei um das erste Modell einer speziell für den chinesischen erdachten Marke eines nicht-chinesischen Herstellers. Gebaut wird der Wagen wie auch der Vorgänger bei der Guangzhou Automobile Group im Joint-Venture Guangqi Honda Automobile Company.

Technische Daten[Bearbeiten]

Honda Fit Aria 2002–heute
  GD6 GD7 GD8 GD9
Ausführungen 1.3A 1.3A (4WD) 1.5W; 1.5A; 1.5C 1.5W; 1.5A; 1.5C (4WD)
Motorbauart 4-Zylinder-Reihenmotor, 8 Ventile, SOHC, i-DSI, PGM-FI
Motorcode L13A L15A
Hubraum 1,3 Liter (1339 cm³) 1,5 Liter (1496 cm³)
Leistung 63 kW (86 PS) bei 5700 min-1 66 kW (90 PS) bei 5500 min-1
max. Drehmoment 119 Nm bei 2800 min-1 131 Nm bei 2700 min-1
Leergewicht in kg 1025–1120 (je nach Ausstattung)
Länge/Breite/Höhe in mm 4310/1690/1485 4310/1690/1510 4310/1690/1485 4310/1690/1510


Sechste Generation[Bearbeiten]

6. Generation
Honda City (Thailand)

Honda City (Thailand)

Produktionszeitraum: seit 2008
Karosserieversionen: Limousine
Motoren: Ottomotoren:
1,5 Liter (87 kW)
Länge: 4330 mm
Breite: 1690 mm
Höhe: 1485−1510 mm
Radstand: 2550 mm
Leergewicht:

Im September 2008 wurde in Thailand die sechste Generation des Honda City vorgestellt. Bei der viertürigen Stufenhecklimousine handelt es sich um eine vollständige Neuentwicklung, die mit einem 1.5-liter i-VTEC Motor ausgerüstet ist. Alternativ kann das Fahrzeug zumindest in Thailand auch mit Erdgasantrieb bestellt werden.

Der Verkauf des Modells wird vorerst auf osteuropäische und asiatische Märkte beschränkt bleiben.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Honda City – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien