Honda Tadakatsu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Honda Tadakatsu

Honda Tadakatsu (jap. 本多 忠勝; * 1548; † 3. Dezember 1610), Sohn des Honda Tadataka, war ein japanischer General, der unter Tokugawa Ieyasu kämpfte. 1590 wurde er zum ersten Daimyō des Han Ōtaki (100.000 koku). 1601 erhielt für seine Verdienste von Tokugawa Ieyasu stattdessen das Han Kuwana (150.000 koku).

Er ist im Tatsuki-Schrein (龍城神社, Tatsuki-jinja) in Okazaki als Kami eingeschreint.[1]

Quellen[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-Format龍城神社について (dt. „Über den Tatsuki-Schrein“). Tatsuki-Schrein, abgerufen am 17. April 2009 (japanisch).
Japanische Namensreihenfolge Japanischer Name: Wie in Japan üblich, steht in diesem Artikel der Familienname vor dem Vornamen. Somit ist Honda der Familienname, Tadakatsu der Vorname.