Honda Zest

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Honda
Frontansicht Honda Zest

Frontansicht Honda Zest

Zest
Produktionszeitraum: seit 2006
Klasse: Kleinstwagen
Karosserieversionen: Kombilimousine
Motoren: Ottomotor:
0,66 Liter (47 kW)
Länge: 3395 mm
Breite: 1475 mm
Höhe: 1650 mm
Radstand: 2420 mm
Leergewicht: 890–990 kg
Vorgängermodell: Honda That's
Nachfolgemodell: keines

Der Honda Zest ist ein Kleinstwagen des japanischen Automobilherstellers Honda, der seit 2006 angeboten wird.

Der Zest zählt zu der in Japan steuerbegünstigten Klasse der Kei-Cars, für die Hubraum- und Größenbeschränkungen gelten. Er besitzt Allradantrieb. Das Basismodell wird unter der Bezeichnung "G" angeboten, daneben gibt es eine Sportversion.

Motor[Bearbeiten]

Der Dreizylinder-Reihenmotor mit Turbolader leistet bei einem Hubraum von 658 cm³ 64 PS (47 kW).

Sicherheit[Bearbeiten]

Zur Ausstattung zählen Front- und Seitenairbags, Antiblockiersystem, ESP und ein elektrischer Bremsassistent.

Weblinks[Bearbeiten]