Hong Jeong-ho (Fußballspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hong Jeong-ho
Spielerinformationen
Geburtstag 12. August 1989
Geburtsort JejuSüdkorea
Größe 186 cm
Position Innenverteidiger
Vereine in der Jugend
0000–2009 Chosun University
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2010–2013
2013–
Jeju United
FC Augsburg
57 (2)
16 (0)
Nationalmannschaft2
2007–2009
2010–2012
2010–
Südkorea U-20
Südkorea U-23
Südkorea
24 (2)
13 (1)
21 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2013/14
2 Stand: 15. November 2013
Koreanische Schreibweise
Hangeul 홍정호
Hanja 洪正好
Revidierte Romanisierung Hong Jeong-ho
McCune-Reischauer Hong Chŏngho
siehe auch: Koreanischer Name

Hong Jeong-ho (kor. 홍정호; * 12. August 1989 in Jeju)[1] ist ein südkoreanischer Fußballspieler, der beim deutschen Erstligisten FC Augsburg unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Vereine[Bearbeiten]

Im Januar 2010 wechselte Hong von der Fußballmannschaft der privaten südkoreanischen Chosun University, wo er seine ersten professionellen Schritte im Leistungssport unternahm, ablösefrei zum Fußball-Franchise Jeju United. Nach anfänglichen Verletzungen lief er erstmals am 26. Mai 2010 für den Verein in einem Spiel des koreanischen Fußballpokals auf. In 57 Spielen für Jeju United konnte er zwei Tore erzielen.

Kurz vor dem Ende der Transferperiode wechselte Hong am 1. September 2013 zum Bundesligisten FC Augsburg, wo er einen Vierjahresvertrag bis zum 30. Juni 2017 unterschrieb.[2]

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Noch während seiner Zeit bei der Universitätsmannschaft spielte Hong bereits für verschiedene Altersklassen der südkoreanischen Fußballnationalmannschaft. So bestritt er im Jahr 2009 fünf Spiele bei der U-20-Fußball-Weltmeisterschaft 2009.[3] Seit 2010 ist er Teil der A-Nationalmannschaft. Am 15. November 2013 schoss er im Freundschaftsspiel gegen die Schweiz sein erstes Länderspieltor.[4]

Am 9. Mai 2014 wurde er vom südkoreanischen Bundestrainer Myung-Bo Hong in den Kader der südkoreanischen Nationalmannschaft für die Weltmeisterschaft 2014 berufen.[5]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Profil Hong Jeong-Ho auf: Transfermarkt.de. Abgerufen am 30. August 2013.
  2. Offizielle Pressemitteilung auf: fcaugsburg.de. Abgerufen am 1. September 2013.
  3. Spielerstatistik auf: FIFA.com. Abgerufen am 30. August 2013.
  4. Im Testspiel gegen die Eidgenossen traf der Verteidiger zum wichtigen Ausgleich und brachte seine Mannschaft damit auf die Siegerstraße. auf goal.com vom 15. November 2013.
  5. Bundesliga Stars der WM 2014 – Teil 3: Südkorea mit Heung-Min Son nach Brasilien fussballnationalmannschaft.net, abgerufen am 12. Mai 2014
Koreanischer Name Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Koreanischen. Hong ist hier somit der Familienname, Jeong-ho ist der Vorname.