Hong Kong Ice Hockey Association

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Hong Kong Ice Hockey Association (Eishockeyverband von Hongkong) ist der nationale Eishockeyverband Hongkongs.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Verband wurde am 30. April 1983 in die Internationale Eishockey-Föderation aufgenommen. Der Verband gehört zu den IIHF-Vollmitgliedern. Aktueller Präsident ist Siu Yin Yip.

Der Verband kümmert sich überwiegend um die Durchführung der Spiele der Eishockeynationalmannschaft von Hongkong sowie der Frauen-Nationalmannschaft und der Junioren-Mannschaften. Zudem organisiert der Verband den Spielbetrieb der Hong Kong Ice Hockey League.

Weblinks[Bearbeiten]