Hong Kong Stadium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hong Kong Stadium
Po Tou (埔頭)
Hong Kong Stadium
Daten
Ort China VolksrepublikChina Hongkong, China
Koordinaten 22° 16′ 22,3″ N, 114° 11′ 18,4″ O22.272861111111114.18844444444Koordinaten: 22° 16′ 22,3″ N, 114° 11′ 18,4″ O
Eigentümer Leisure and Cultural Services Department
Eröffnung 1953
Renovierungen 1994
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 40.000
Spielfläche 130 × 74
Verein(e)

South China AA
Hongkong

Veranstaltungen

Das Hong Kong Stadium ist ein Stadion in Hongkong. Es bietet Platz für 40.000 Zuschauer und dient der Fußballnationalmannschaft von Hongkong als Heimstätte.

Blick ins Stadion
Das Stadion während eines Fußballspiels

Das Hong Kong Stadium befindet sich im Wan Chai District und wurde im Jahre 1952 eröffnet. Zum Zeitpunkt der Eröffnung bot das Stadion Platz für 35.000 Zuschauer. Seit 1952 trägt der Verein South China AA in diesem Stadion seine Heimspiele aus. South China AA wurde bis heute 38 Mal Fußballmeister von Hongkong und konnte sich neunmal den Pokal des Landes sichern. Neben diesem Verein nutzt auch die Fußballnationalmannschaft von Hongkong das Stadion für Fußballländerspiele. Die Erfolge dieser Nationalmannschaft halten sich jedoch in Grenzen. Da man noch nie an einer Fußballweltmeisterschaft teilnahm, ist der größte Erfolg ein dritter Platz bei der Asienmeisterschaft 1956.

Die Kapazität des Hong Kong Stadiums beträgt heute 40.000 Zuschauerplätze. Im Jahre 1994 wurde in dem Stadion eine Renovierung durchgeführt, bei der die Kapazität auf den heute gültigen Wert von zuvor 35.000 Plätzen erhöht wurde. Bei den Renovierungsarbeiten wurde zudem die zuvor vorhandene Leichtathletikbahn entfernt und die Schulen, die das Stadion bis dato als Austragungsort für Wettbewerbe nutzten, wurden gebeten sich einen neuen Ort zur Durchführung ihrer Wettkämpfe zu suchen. Allerdings stellten sich nach der Renovierung bereits am ersten Tag Probleme mit dem Rasen ein. Alex Ferguson, Trainer von Manchester United, bemerkte nach einem Gastspiel seines Vereines in diesem Stadion, dass der Rasen uneben, sandig und sehr glatt war, sodass sich die Spieler schnell verletzten können. Wenig später wurde dieses Problem behoben, da man die Spielfläche erneuerte.

Im Hong Kong Stadium finden neben Fußballspielen auch Spiele des Rugbysports statt. Das Stadion ist als ein Austragungsort für die Rugby-Union-Weltmeisterschaft 2019 geplant, die in Japan, Singapur und Hongkong stattfinden wird. Für dieses Event soll die Kapazität des Stadions auf ungefähr 50.000 Plätze angehoben werden. Ferner findet im Hong Kong Stadium jedes Jahr die Hong Kong Sevens, das bekannteste Turnier im Rahmen der IRB Sevens World Series, statt. Bei den Hong Kong Sevens spielen immer 24 Länderauswahlen um den Sieg, zu den Gewinnern zählen unter Anderem England, Australien und Neuseeland.

Weblinks[Bearbeiten]