Hongdu L-15

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hongdu L-15 Falcon (猎鹰)
L-15
Typ: Trainingsflugzeug
Entwurfsland: China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China
Hersteller: Hongdu Aviation Industry Corporation (HAIG)
Erstflug: 13. März 2006
Indienststellung: In der Flugerprobung
Produktionszeit: 2006-
Stückzahl: 3 (Stand: Ende 2009)

Die Hongdu L-15 Falcon (猎鹰)[1] ist als überschallschnelles, zweistrahliges Trainingsflugzeug und leichtes Erdkampfflugzeug konzipiert. Es wird seit 2004 von der Hongdu Aviation Industry Corporation (HAIG) in Nanchang, China entwickelt. Der Erstflug fand am 13. März 2006 statt.

Technische Daten[Bearbeiten]

Kenngröße Daten[2]
Länge 12,27 m
Spannweite 9,77 m
Höhe 4,80 m
Reichweite 3.100 km
Höchstgeschwindigkeit Mach 1,4
Dienstgipfelhöhe 16.000 m
Max. Startgewicht 9.500 kg
Piloten 2
Antrieb Zwei Mantelstromtriebwerke ZMKB Progress Al-222-25F
mit einem Standschub von jeweils 24,5 kN

Weblinks[Bearbeiten]

  • techn. Informationen bei sinodefense, abgerufen am 22. Februar 2010

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Infos aus der engl. WP und der chin. WP; in der chines. WP wird auf die Verwandtschaft zu M-346 und Jak-130 hingewiesen
  2. Flugzeuge der Welt 2007, ISBN 3-613-02740-2, Seite 203