Hongkong Land

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Hongkong Land
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN BMG4587L1090
Gründung 1889
Sitz Hamilton, Bermuda
(Hauptverwaltung in Hongkong, Volksrepublik China)
Branche Immobilien
Website hkland.com

Die Hongkong Land Company, Limited (chinesisch 香港置地) oder kurz Hongkong Land ist seit ihrer Gründung 1889 in der Entwicklung und im Betrieb von Wohn- und Gewerbeimmobilien tätig. Ursprünglich auf Hongkong konzentriert, hat das Unternehmen in den letzten Jahren seine Aktivitäten zunehmend auf die Volksrepublik China und nach Singapur ausgeweitet. Der offizielle Firmensitz ist aber in Hamilton auf den Bermudas. Das Unternehmen ist im Straits Times Index an der Singapore Exchange und an den Börse auf den Bermudas gelistet.

Hongkong Land hält 77 Prozent an dem Immobilienunternehmen MCL Land aus Singapur. Mit 50 % des Aktienkapitals (Stand Ende August 2009) wird Hongkong Land wiederum von dem Mischkonzern Jardine Matheson Holdings beherrscht.