Hongkong-Zhuhai-Macau-Brücke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Hongkong Zhuhai Macao Brücke)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Hongkong-Zhuhai-Macao-Brücke ist eine im Bau befindliche Straßenverbindung zwischen Hongkong, Zhuhai und Macau. Bei dem chinesischen Infrastrukturprojekt werden mehrere Brücken, Tunnel und künstliche Inseln am Perlflussdelta errichtet.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Dezember 2009 wurde der Grundstein für das Projekt gelegt, dessen Eröffnung für 2016 vorgesehen ist.[1] Die Kosten werden auf 73 Milliarden Renminbi (rund 10,7 Milliarden US-Dollar) geschätzt.[2]

Bauvorhaben[Bearbeiten]

Bau der westlichen Tunnelinsel (2013)

Die eigentliche Verbindung über den Perlfluss ist rund 35 km lang und besteht aus einer Kombination von Brückenbauwerken und einem Straßentunnel. Einschließlich der Anschlussbauwerke soll die Länge etwa 50 km betragen und als Straßenverbindung mit drei Spuren je Richtung ausgelegt werden. Die erlaubte Höchstgeschwindigkeit soll 100 km/h betragen.[3]

Querung des Perlflussdeltas[Bearbeiten]

Pfahlgründung vor Sha Lo Wan auf Lantau Island

Das Perlflussdelta ist zwischen Hongkong und Macau relativ flach und erreicht kaum bis zu 20 m Wassertiefe. Aus diesem Grund besteht der Großteil der Verbindung aus Stelzenbrücken, deren Teile an Land vorgefertigt werden sollen.[3]

Für größere Schiffe sind drei Möglichkeiten der Querung vorgesehen: neben zwei Schrägseilbrücken wird der Hauptschifffahrtskanal mit einem etwa 5,5 km langen Tunnel unterquert, an dessen Enden künstliche Inseln im Meer aufgeschüttet werden. Der Tunnel soll aus 100 m langen Teilstücken zusammengesetzt werden.[3]

Grenzübergangsanlage nach Hongkong[Bearbeiten]

Auf Hongkonger Seite soll die Brücke durch die Meerenge zwischen dem Hong Kong International Airport und Lantau Island führen und südlich des Flughafens am Scenic Hill enden. Von dort führt ein 1 km langer Tunnel zur Ostseite der Flughafeninsel, der ein 1,6 km langes ebenerdiges Straßenstück zu den Grenzübergangsanlagen folgt.[4]

Für die Grenzübergangsanlagen und die Anbindung an die Stadtautobahn soll eine 150 ha künstliche Insel östlich der Flughafeninsel Chek Lap Kok aufgeschüttet werden. Eine Brücke verbindet die künstliche Insel mit dem südlich gelegenen Lantau Link, dem Teilstück der bestehenden Autobahn Route 8 auf Lantau Island. Von dort ist das Stadtzentrum ca. 30 km entfernt. [5]

Eine weitere Straße soll vom Grenzübergang nach Norden in die New Territories führen. Hierzu wird ein 5 km langer Tunnel und ein 9 km langes oberirdisches Straßenstück nach Tuen Mun errichtet. Die Fertigstellung der Verbindung in die New Territories ist erst nach der Eröffnung der Hongkong-Zhuhai-Macao-Brücke geplant.[6]

Grenzübergangsanlagen nach Macao und Zhuhai[Bearbeiten]

Auf westlicher Seite wird ebenfalls eine künstliche Insel aufgeschüttet, welche sich zwischen Macau und Zhuhai befinden wird. Diese Insel wird die Mautstation sowie Grenzübergangsanlagen für die Einreise in die Sonderverwaltungszone Macao und das chinesische Festland beherbergen.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Hongkong Zhuhai Macao Brücke – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Highways Department. 4. Januar 2014, abgerufen am 4. Januar 2014.
  2. Li Xianzhi: China begins construction of world's longest cross-sea bridge linking mainland, HK, Macao. In: www.xinhuanet.com. Xinhua, 15. Dezember 2009, abgerufen am 29. Oktober 2011 (englisch).
  3. a b c Günther Fischer: China hat die Längste. In: www.sueddeutsche.de. Süddeutsche Zeitung, 23. Dezember 2009, abgerufen am 29. Oktober 2011.
  4. Hong Kong Link Road. In: http://www.hzmb.hk/. Government of Hong Kong SAR, Highway Department, abgerufen am 4. Januar 2014 (englisch).
  5. Tuen Mun – Chek Lap Kok Link (TM-CLKL) and Tuen Mun Western Bypass (TMWB). In: http://www.hyd.gov.hk/. Government of Hong Kong SAR, Highway Department, abgerufen am 4. Januar 2014 (englisch).
  6. Tuen Mun - Chek Lap Kok Link. In: http://www.hzmb.hk/. Government of Hong Kong SAR, Highway Department, abgerufen am 4. Januar 2014 (englisch).

Koordinaten fehlen! Hilf mit. Koordinaten fehlen! Hilf mit. Koordinaten fehlen! Hilf mit.