Hoosier Hurricane

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hoosier Hurricane
Hoosier Hurricane
Daten
Standort Indiana Beach (Monticello, Indiana, USA)
Typ Holz – sitzend
Kategorie Hybrid (Stahlstruktur)
Antriebsart Kettenlifthill
Designer Custom Coasters International,
Dennis McNulty,
Larry Bill
Eröffnung 27. Mai 1994
Länge 881 m
Höhe 24 m
max. Geschwindigkeit 82 km/h
Züge 2 Züge, 6 Wagen/Zug, 2 Sitzreihen/Wagen, 2 Sitzplätze/Sitzreihe
Inversionen 0
Elemente
Thematisierung

Hoosier Hurricane in Indiana Beach (Monticello, Indiana, USA) ist eine Holzachterbahn, die am 27. Mai 1994 eröffnet wurde. Sie zählt zur Kategorie der Hybrid-Holzachterbahnen, was bedeutet, dass die Schienen zwar aus Holz sind, die Stützen jedoch aus Stahl. Für Custom Coasters International war dies die erste Hybrid-Holzachterbahn und die dritte Achterbahn allgemein. Zur Eröffnung war sie die längste Holzachterbahn des Parks und die erste Holzachterbahn in Indiana seit 50 Jahren.

Die 881 m lange Strecke wurde am Ufer von Lake Shafer errichtet und erreicht eine Höhe von 24 m. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 82 km/h. Für einen kurzen Streckenabschnitt (die S-Kurve vor der Abfahrt) teilt sich Hoosier Hurricane die Stützen mit der Achterbahn Cornball Express.

Züge[Bearbeiten]

Hoosier Hurricane besitzt zwei Züge von Philadelphia Toboggan Coasters mit jeweils sechs Wagen. In jedem Wagen können vier Personen (drei Reihen à zwei Personen) Platz nehmen. Als Rückhaltesystem kommen Sicherheitsgurte und einfach einrastende Schoßbügel zum Einsatz.

Weblinks[Bearbeiten]

40.790333333333-86.77045Koordinaten: 40° 47′ 25″ N, 86° 46′ 14″ W