Hopman Cup 2003

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Hopman Cup 2003 war die 15. Ausgabe des Tennisturniers im australischen Perth. Er wurde vom 28. Dezember 2002 bis 4. Januar 2003 ausgetragen.

Der letzte Teilnehmer wurde zwischen Usbekistan und Paraguay ausgespielt. In diesem Play-off setzte sich Usbekistan mit 2:1 durch.

Im Finale gewann das Team in Person von Serena Williams und James Blake aus den Vereinigten Staaten mit 3:0 gegen das Team Alicia Molik und Lleyton Hewitt aus Australien.

Teilnehmer und Gruppeneinteilung[Bearbeiten]

Gruppe A
Nation Teilnehmer
AustralienAustralien Australien Alicia Molik und Lleyton Hewitt
ItalienItalien Italien Silvia Farina Elia und Davide Sanguinetti
TschechienTschechien Tschechien Dája Bedáňová und Jiří Novák
SlowakeiSlowakei Slowakei Daniela Hantuchová und Dominik Hrbatý
Gruppe B
Nation Teilnehmer
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Serena Williams und James Blake
BelgienBelgien Belgien Kim Clijsters und Xavier Malisse
SpanienSpanien Spanien Virginia Ruano Pascual und Tommy Robredo
UsbekistanUsbekistan Usbekistan Iroda Tulyaganova und Oleg Orgorodov

Spielplan[Bearbeiten]

Tabelle[Bearbeiten]

Gruppe A
Pos. Land Gewonnen Verloren Spiele Sätze
1 Australien 3 0 8:1 17:3
2 Tschechien 2 1 5:4 13:12
3 Slowakei 1 2 4:5 9:11
4 Italien 0 3 1:8 3:16
Gruppe B
Pos. Land Gewonnen Verloren Spiele Sätze
1 Vereinigte Staaten 3 0 8:1 17:4
2 Belgien 2 1 6:3 14:9
3 Spanien 1 2 3:1 7:13
4 Usbekistan 0 3 1:8 4:16
Abschnitt Datum Team 1 Team 2 Ergebnis
Play-off Usbekistan Paraguay 2:1
Vorrunde Australien Italien 3:0
Vorrunde Tschechien Slowakei 2:1
Vorrunde Belgien Spanien 2:1
Vorrunde Vereinigte Staaten Usbekistan 3:0
Vorrunde Australien Slowakei 3:0
Vorrunde Vereinigte Staaten Spanien 3:0
Vorrunde Tschechien Italien 2:1
Vorrunde Belgien Usbekistan 3:0
Vorrunde Australien Tschechien 2:1
Vorrunde Slowakei Italien 3:0
Vorrunde Vereinigte Staaten Belgien 2:1
Vorrunde Spanien Usbekistan 2:1
Finale 4. Januar 2003 Vereinigte Staaten Australien 3:0

Ergebnisse[Bearbeiten]

Datum Team 1 Team 2 Ergebnis Spiel Spieler 1 Spieler 2 Resultat
Usbekistan Paraguay 2:1 Dameneinzel Iroda Tulyaganova Rossana de los Ríos 4:6, 2:6
Herreneinzel Oleg Orgorodov Ramón Delgado 7:5, 6:3
Mixed Tulyaganova, Orgorodov de los Ríos, Delgado 6:4, 7:64
Australien Italien 3:0 Dameneinzel Alicia Molik Silvia Farina Elia 6:3, 6:4
Herreneinzel Lleyton Hewitt Davide Sanguinetti 6:3, 6:1
Mixed Molik, Hewitt Farina Elia, Sanguinetti 6:0, 6:0 walkover
Tschechien Slowakei 2:1 Dameneinzel Dája Bedáňová Daniela Hantuchová 3:6, 6:4, 6:1
Herreneinzel Jiří Novák Dominik Hrbatý 7:61, 3:6, 6:3
Mixed Bedáňová, Novák Hantuchová, Hrbatý 7:5, 64:7, [9:11]
Belgien Spanien 2:1 Dameneinzel Kim Clijsters Virginia Ruano Pascual 6:1, 6:0
Herreneinzel Xavier Malisse Tommy Robredo 61:7, 6:3, 3:6
Mixed Clijsters, Malisse Ruano Pascual, Robredo 2:6, 7:5, [10:7]
Vereinigte Staaten Usbekistan 3:0 Dameneinzel Serena Williams Iroda Tulyaganova 6:3, 6:2
Herreneinzel James Blake Oleg Orgorodov 2:6, 7:5, 6:1
Mixed Williams, Blake Tulyaganova, Orgorodov 6:3, 6:1
Australien Slowakei 3:0 Dameneinzel Alicia Molik Daniela Hantuchová 6:4, 6:2
Herreneinzel Lleyton Hewitt Dominik Hrbatý 6:2, 6:0
Mixed Molik, Hewitt Hantuchová, Hrbatý 7:6, 7:6
Vereinigte Staaten Spanien 3:0 Dameneinzel Serena Williams Virginia Ruano Pascual 6:3, 6:3
Herreneinzel James Blake Tommy Robredo 6:3, 6:0
Mixed Williams, Blake Ruano Pascual, Robredo 6:1, 6:4
Tschechien Italien 2:1 Dameneinzel Dája Bedáňová Silvia Farina Elia 4:6, 6:2, 2:6
Herreneinzel Jiří Novák Davide Sanguinetti 6:7, 7:5, 7:5
Mixed Bedáňová, Novák Farina Elia, Sanguinetti 6:3, 6:3
Belgien Usbekistan 3:0 Dameneinzel Kim Clijsters Iroda Tulyaganova 6:3, 6:2
Herreneinzel Xavier Malisse Oleg Orgorodov 6:3, 6:7, 6:2
Mixed Clijsters, Malisse Tulyaganova, Orgorodov 6:1, 6:1
Australien Tschechien 2:1 Dameneinzel Alicia Molik Dája Bedáňová 7:6, 7:5
Herreneinzel Lleyton Hewitt Jiří Novák 2:6, 6:3, 3:6
Mixed Molik, Hewitt Bedáňová, Novák 4:6, 7:5, [10:4]
Slowakei Italien 3:0 Dameneinzel Daniela Hantuchová Silvia Farina Elia 6:4, 6:3
Herreneinzel Dominik Hrbatý Davide Sanguinetti 6:3, 7:64
Mixed Hantuchová, Hrbatý Farina Elia, Sanguinetti 8:3 (Pro-set)
Vereinigte Staaten Belgien 2:1 Dameneinzel Serena Williams Kim Clijsters 7:5, 6:3
Herreneinzel James Blake Xavier Malisse 66:7, 2:6
Mixed Williams, Blake Clijsters, Malisse 7:663:6, [10:5]
Spanien Usbekistan 2:1 Dameneinzel Virginia Ruano Pascual Iroda Tulyaganova 66:7, 0:6
Herreneinzel Tommy Robredo Oleg Orgorodov 6:0, 6:4
Mixed Ruano Pascual, Robredo Tulyaganova, Orgorodov 6:2, 6:4
4. Januar 2003 Vereinigte Staaten Australien 3:0 Dameneinzel Serena Williams Alicia Molik 6:2, 6:3
Herreneinzel James Blake Lleyton Hewitt 6:3, 6:4
Mixed Williams, Blake Molik, Hewitt 6:3, 6:2

Weblinks[Bearbeiten]