Hopman Cup 2006

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Hopman Cup 2006 war die 18. Ausgabe des Tennisturniers im australischen Perth. Er wurde vom 30. Dezember 2006 bis 6. Januar 2006 ausgetragen.

Der letzte Teilnehmer wurde zwischen den Niederlanden und China ausgespielt. In diesem Play-off setzten sich die Niederlande mit 2:1 durch.

Im Finale gewann das Team in Person von Lisa Raymond und Taylor Dent aus den Vereinigten Staaten mit 2:1 gegen das Team Michaëlla Krajicek und Peter Wessels aus den Niederlanden.

Teilnehmer und Gruppeneinteilung[Bearbeiten]

Gruppe A
Nation Teilnehmer
DeutschlandDeutschland Deutschland Anna-Lena Grönefeld und Nicolas Kiefer
AustralienAustralien Australien Samantha Stosur und Wayne Arthurs und Todd Reid
ArgentinienArgentinien Argentinien Gisela Dulko und Gastón Gaudio
NiederlandeNiederlande Niederlande Michaëlla Krajicek und Peter Wessels
Gruppe B
Nation Teilnehmer
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Lisa Raymond und Taylor Dent
RusslandRussland Russland Swetlana Kusnezowa und Juri Schtschukin
Serbien und MontenegroSerbien und Montenegro Serbien und Montenegro Ana Ivanović und Novak Đoković
SchwedenSchweden Schweden Sofia Arvidsson und Thomas Johansson

Spielplan[Bearbeiten]

Tabelle[Bearbeiten]

Gruppe A
Pos. Land Gewonnen Verloren Spiele Sätze
1 Niederlande 3 0 7:2 15:4
2 Australien 1 2 4:5 9:11
3 Argentinien 1 2 4:5 9:11
4 Deutschland 1 2 3:6 6:13
Gruppe B
Pos. Land Gewonnen Verloren Spiele Sätze
1 Vereinigte Staaten 2 1 5:4 12:8
2 Serbien & Montenegro 2 1 5:4 10:8
3 Russland 1 2 4:5 8:10
4 Schweden 1 2 4:5 8:12
Abschnitt Datum Team 1 Team 2 Ergebnis
Play-off Niederlande China 2:1
Vorrunde Deutschland Australien 2:1
Vorrunde Vereinigte Staaten Serbien & Montenegro 2:1
Vorrunde Niederlande Argentinien 2:1
Vorrunde Serbien & Montenegro Schweden 2:1
Vorrunde Vereinigte Staaten Russland 2:1
Vorrunde Niederlande Australien 2:1
Vorrunde Argentinien Deutschland 2:1
Vorrunde Russland Schweden 2:1
Vorrunde Niederlande Deutschland 3:0
Vorrunde Australien Argentinien 2:1
Vorrunde Schweden Vereinigte Staaten 2:1
Vorrunde Serbien & Montenegro Russland 2:1
Finale 6. Januar 2006 Vereinigte Staaten Niederlande 2:1

Ergebnisse[Bearbeiten]

Datum Team 1 Team 2 Ergebnis Spiel Spieler 1 Spieler 2 Resultat
Niederlande China 2:1 Dameneinzel Michaëlla Krajicek Peng Shuai 3:6, 6:4, 3:6
Herreneinzel Peter Wessels Sun Peng 6:2, 6:2
Mixed Krajicek, Wessels Peng, Sun 6:4, 6:4
Deutschland Australien 2:1 Dameneinzel Anna-Lena Grönefeld Samantha Stosur 3:6, 5:7
Herreneinzel Nicolas Kiefer Wayne Arthurs 6:3, 6:4
Mixed Grönefeld, Kiefer Stosur, Arthurs 4:6, 6:3, 7:68
Vereinigte Staaten Serbien & Montenegro 2:1 Dameneinzel Lisa Raymond Ana Ivanović 2:6, 4:6
Herreneinzel Taylor Dent Novak Đoković 6:1, 6:4
Mixed Raymond, Dent Ivanović, Đoković 7:63, 6:2
Niederlande Argentinien 2:1 Dameneinzel Michaëlla Krajicek Gisela Dulko 6:4, 6:2
Herreneinzel Peter Wessels Gastón Gaudio 6:2, 7:65
Mixed Krajicek, Wessels Dulko, Gaudio 6:4, 3:6, 610:7
Serbien & Montenegro Schweden 2:1 Dameneinzel Ana Ivanović Sofia Arvidsson 6:3, 6:1
Herreneinzel Novak Đoković Thomas Johansson 64:7, 63:7
Mixed Ivanović, Đoković Arvidsson, Johansson 6:2, 6:4
Vereinigte Staaten Russland 2:1 Dameneinzel Lisa Raymond Swetlana Kusnezowa 4:6, 1:6
Herreneinzel Taylor Dent Juri Schtschukin 6:2, 6:0
Mixed Raymond, Dent Kusnezowa, Schtschukin 6:4, 6:1
Niederlande Australien 2:1 Dameneinzel Michaëlla Krajicek Samantha Stosur 4:6, 68:7
Herreneinzel Peter Wessels Todd Reid 7:5, 6:4
Mixed Krajicek, Wessels Stosur, Reid 6:4, 6:2
Argentinien Deutschland 2:1 Dameneinzel Gisela Dulko Anna-Lena Grönefeld 6:1, 6:0
Herreneinzel Gastón Gaudio Nicolas Kiefer 3:6, 3:6
Mixed Dulko, Gaudio Grönefeld, Kiefer 7:5, 6:0
Russland Schweden 2:1 Dameneinzel Swetlana Kusnezowa Sofia Arvidsson 7:63, 6:4
Herreneinzel Juri Schtschukin Thomas Johansson 67:7, 64:7
Mixed Kusnezowa, Schtschukin Arvidsson, Johansson 6:3, 7:5
Niederlande Deutschland 3:0 Dameneinzel Michaëlla Krajicek Anna-Lena Grönefeld 6:4, 7:65
Herreneinzel Peter Wessels Nicolas Kiefer 6:0, 6:0 walkover
Mixed Krajicek, Wessels Grönefeld, Kiefer 6:0, 6:0 walkover
Australien Argentinien 2:1 Dameneinzel Samantha Stosur Gisela Dulko 7:5, 63:7, 6:3
Herreneinzel Todd Reid Gastón Gaudio 0:6, 3:6
Mixed Stosur, Reid Dulko, Gaudio 7:5, 6:3
Schweden Vereinigte Staaten 2:1 Dameneinzel Sofia Arvidsson Lisa Raymond 2:6, 6:2, 6:4
Herreneinzel Thomas Johansson Taylor Dent 7:65, 2:6, 6:3
Mixed Arvidsson, Johansson Raymond, Dent 0:6, 0:6 walkover
Serbien & Montenegro Russland 2:1 Dameneinzel Ana Ivanović Swetlana Kusnezowa 1:6, 4:6
Herreneinzel Novak Đoković Juri Schtschukin 6:0, 6:2
Mixed Ivanović, Đoković Kusnezowa, Schtschukin 6:2, 7:64
6. Januar 2006 Vereinigte Staaten Niederlande 2:1 Dameneinzel Lisa Raymond Michaëlla Krajicek 4:6, 64:7
Herreneinzel Taylor Dent Peter Wessels 6:1, 6:4
Mixed Raymond, Dent Krajicek, Wessels 4:6, 6:2, 7:67

Weblinks[Bearbeiten]