Thai-Basilikum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Horapa)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Horapa-Zweige

Thai-Basilikum oder thailändisches Basilikum bezeichnet drei Arten der Pflanzengattung Basilikum, die in der thailändischen Küche als Gewürz verwendet werden:

  1. Bai Horapa (oder Horapha, โหระพา, Ocimum basilicum), Anis- und lakritzartiger Geruch („süßes Basilikum“). Dies ist botanisch dieselbe Pflanze wie europäisches Basilikum. In der Thai-Küche verwendet man Horapa zum Würzen von Suppen und Soßen , wobei man meist die Blätter über die fertigen Speisen streut oder kurz mitkochen lässt. Für Salate wird es auch ungekocht verwendet. In Vietnam wird es roh als Garnitur zu den Speisen gereicht.
  2. Bai Maenglak (แมงลัก, Ocimum citriodorum), mit etwas pelzigeren Blättern, Zitronengeruch („Zitronenbasilikum“)
  3. Bai Krapao (กะเพรา, Ocimum tenuiflorum), mit rötlichen Blättern, Nelken- bis Pimentgeruch („Indisches Basilikum“)