Horst Dietrich Preuß

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Horst Dietrich Preuß

Horst Dietrich Preuß (* 1. Mai 1927; † 25. Dezember 1993 in Neuendettelsau) war von 1973 bis 1992 Professor für Altes Testament an der Augustana-Hochschule Neuendettelsau.

Preuß war zunächst Pfarrer in Laatzen und in den Jahren 1963 bis 1971 Dozent für Altes Testament an der Theologischen Akademie Celle (früher: Pfarrvikarseminar) der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers.

Später war er Alttestamentler an der Universität Göttingen. Von dort wechselte er 1973 an die Augustana-Hochschule.

Publikationen[Bearbeiten]

(in Auswahl):

  • Alttestamentlicher Glaube und biblische Theologie, Stuttgart 1992.
  • Das Alte Testament in christlicher Predigt, Stuttgart 1987.
  • Erfahrung – Glaube – Theologie, Stuttgart 1983.
  • Deuteronomium, Darmstadt 1982 und 1989.
  • Eschatologie im Alten Testament, Darmstadt 1978
  • Deuterojesaja, Darmstadt 1982
  • Verspottung fremder Religionen im Alten Testament, Göttingen 1969 und Stuttgart 1971.
  • Jahveglaube und Zukunftserwartung, Kiel 1966 und Stuttgart 1968.
  • Maria bei Luther, Gütersloh 1954.
  • Teología del Antiguo Testamento, Bilbao.
  • Old Testament theology, Edinburgh und Louisville, Ky.
  • Theologie des Alten Testaments, Stuttgart.
  • Bibelkunde des Alten und Neuen Testaments, Heidelberg.
  • Taschen-Tutor Altes Testament, Göttingen.

Festschrift zum 65. Geburtstag:

  • Hausmann, Jutta - Zobel (Hg.), Alttestamentlicher Glaube und biblische Theologie. Festschrift für Horst Dietrich Preuß zum 65. Geburtstag. Stuttgart 1992

Weblinks[Bearbeiten]