Hosenschutz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Textiler Hosenschutz

Ein Hosenschutz (auch Hosenklammer genannt) schützt den Fahrradfahrer vor der Verschmutzung seiner Hosenbeine. Er wird am Ende des rechten Hosenbeins angebracht.

Ein Hosenschutz besteht entweder aus einem Textilstreifen, der durch einen Klettverschluss fixiert wird, oder aus einem runden Clip aus Metall. Früher waren Metallklammern üblich, die, rechts am Hosenbein befestigt, dieses strammzogen.

Durch die Benutzung eines solchen Hosenschutzes wird der Hosenstoff an das Bein gedrückt und schleift somit nicht mehr an der Fahrradkette, die sich in der Regel rechts befindet.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Hosenklammern – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien