Hot Spring County

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verwaltung
US-Bundesstaat: Arkansas
Verwaltungssitz: Malvern
Adresse des
Verwaltungssitzes:
County Courthouse
210 Locust Streety
Malvern, AR 72104-3791
Gründung: 2. November 1829
Gebildet aus: Clark County
Vorwahl: 001 501
Demographie
Einwohner: 32.923  (2010)
Bevölkerungsdichte: 20,7 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 1611 km²
Wasserfläche: 19 km²
Karte
Karte von Hot Spring County innerhalb von Arkansas

Das Hot Spring County[1] ist ein County im US-Bundesstaat Arkansas. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Malvern.[2] Das County gehört zu den Dry Countys, was bedeutet, dass der Verkauf von Alkohol eingeschränkt oder verboten ist.

Geographie[Bearbeiten]

Das County liegt südwestlich des geografischen Zentrums von Arkansas und hat eine Fläche von 1.611 Quadratkilometern, wovon 19 Quadratkilometer Wasserfläche sind. Es grenzt an folgende Countys:

Montgomery County Garland County Saline County
Compass card (de).svg Grant County
Clark County Dallas County,

Geschichte[Bearbeiten]

Bevölkerungswachstum
Census Einwohner ± in %
1830 458
1840 1907 300 %
1850 3609 90 %
1860 5635 60 %
1870 5877 4 %
1880 7775 30 %
1890 11.603 50 %
1900 12.748 10 %
1910 15.022 20 %
1920 17.784 20 %
1930 18.105 2 %
1940 18.916 4 %
1950 22.181 20 %
1960 21.893 -1 %
1970 21.963 0,3 %
1980 26.819 20 %
1990 26.115 -3 %
2000 30.353 20 %
2010 32.923 8 %
1830–1890[3] 1900–1990[4]

2000[5] 2010[6]

Alterspyramide des Hot Spring Countys (Stand: 2000)

Das Hot Spring County wurde am 2. November 1829[7] aus Teilen des Clark County als 18. County in Arkansas gebildet. Benannt wurde es nach den sich hier befindlichen heißen Quellen, die später als Heilquellen benutzt wurden. Ironischerweise liegen die heißen Quellen heute nicht mehr innerhalb der Countygrenzen.

Erster County Seat war in Hot Springs. 1844 wurde es Rockport. 1866 wurde das zweigeschossige County Courthouse fertiggestellt, das aber am 23. Januar 1873 durch ein Feuer wieder zerstört wurde. Die Cairo and Fulton Railroad (später Missouri Pacific Railroad) bot der Stadt Rockport gegen eine Investition einen Anschluss an ihr Schienennetz an. Als Rockport dies ablehnte, verlegte die Eisenbahngesellschaft die Schienen 1873 nach Malvern, das ihr rentabler erschien. Ab sofort diente Malvern als Transferpunkt zwischen der Eisenbahn und den Postkutschen-Routen. Am 15. Oktober 1878 wurde Malvern zum County Seat gewählt.

Demografische Daten[Bearbeiten]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten im Hot Spring County 32.923 Menschen in 11.660 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 20,7 Einwohner pro Quadratkilometer.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 85,6 Prozent Weißen, 10,8 Prozent Afroamerikanern, 0,5 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 0,3 Prozent Asiaten sowie aus anderen ethnischen Gruppen; 1,7 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 2,8  Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

In den 11.660 Haushalten lebten statistisch je 2,64 Personen.

22,8 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 61,7 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 15,5 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 49,8 Prozent der Bevölkerung war weiblich.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts lag bei 36.387 USD. Das Prokopfeinkommen betrug 17.922 USD. 17,2 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[8]

Orte im Hot Spring County[Bearbeiten]

City

Towns

Unincorporated Communitys

weitere Orte

Townships

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatGNIS-ID: 66859. Abgerufen am 22. Februar 2011 (englisch).
  2. National Association of Counties Abgerufen am 25. September 2011
  3. U.S. Census Bureau _ Census of Population and Housing Abgerufen am 17. Februar 2011
  4. Auszug aus Census.gov Abgerufen am 15. Februar 2011
  5. census.gov (2000) (MS Excel; 27 kB) Abgerufen am 31. März 2012
  6. United States Census 2010 Abgerufen am 25. September 2011
  7. Auszug aus der Encyclopedia of Arkansas Abgerufen am 12. Februar 2011
  8. U.S. Census Buero, State & County QuickFacts - Hot Spring County Abgerufen am 25. September 2011

Weblinks[Bearbeiten]

34.318611111111-92.953888888889Koordinaten: 34° 19′ N, 92° 57′ W