Hot and High

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hot and High (englisch: heiß und hoch) ist ein Begriff aus der Luftfahrt, der den besonderen atmosphärischen Zustand unter diesen Bedingungen beschreibt. Sowohl hohe Umgebungstemperaturen als auch große Höhen führen zu einer geringen Luftdichte. Der Einfluss dieser beiden Größen wird gerne in eine Druckhöhe umgerechnet, die der Höhe bei gleicher Luftdichte und Standardatmosphäre entspricht.[1]

Bei Start und Landung unter solchen Bedingungen stellt dies für Flugzeuge eine besondere Herausforderung dar, da der Auftrieb, der proportional zur Luftdichte ist, unter sonst gleichen Randbedingungen kleiner ist. Die verfügbare Triebwerksleistung hängt ebenfalls von der Luftdichte ab. Dies kann unter Umständen dazu führen, dass Flugzeuge nicht mit dem sonst zulässigen maximalen Startgewicht (MTOW) starten dürfen oder längere Start- und Landestrecken benötigen. Zu geringe Leistungsreserven für einen ausreichenden Steigflug über naheliegende Hindernisse ist Ursache vieler Unfälle auf Flugplätzen in Bergregionen.[1][2][3]

Auch Hubschrauber sind durch diese Bedingungen in ihrer Flugleistung begrenzt. Während Flugzeuge dünne Luft im Reiseflug durch entsprechend höhere Geschwindigkeiten kompensieren können, müssen Hubschrauber diesen Effekt durch eine höhere (Dauer-)Triebwerksleistung ausgleichen. Auch bei Hubschraubern verringert sich die Zuladung durch derartige Bedingungen. Außerdem kann der Heckrotor an seine Leistungsgrenze kommen, was einen stationären Schwebeflug ab einer bestimmten Höhe verhindert.[4]

Hot-and-High-Versuche sind fester Bestandteil der Flugerprobung neuer Flugzeugtypen. Zu diesem Zweck häufig angeflogene Flugplätze sind:[5][6]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b NOAA: Hot, High and Heavy- The Deadly Cocktail of Density Altitude. Abgerufen am 15. Februar 2013 (PDF; 2,1 MB).
  2. pilotfriend.com: Effect of temperature and altitude on airplane performance. Abgerufen am 15. Februar 2013.
  3. Federal Aviation Administration: Density Altitude. Abgerufen am 11. April 2014.
  4. International Helicopter Safety Team: Training Fact Sheet - Density Altitude. Abgerufen am 11. April 2014.
  5. FlightGlobal: A380 arrives in Colombia ahead of hot and high tests. Abgerufen am 15. Februar 2013.
  6. FlightGlobal: FLIGHT TEST: Airbus A380. Abgerufen am 15. Februar 2013.