Hotel Monopol (Breslau)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hotel Monopol

Das Hotel Monopol (früher: Haus Monopol, wird auch „die Perle Niederschlesiens“ genannt) ist ein 5-Sterne-Superior-Hotel in der Breslauer Innenstadt. Es liegt an der ehem. Agnes-Sorma-Straße (heute: ul. Heleny Modrzejewskiej) Ecke Schweidnitzer Straße (heute: ul. Świdnicka) etwa 450 Meter südlich vom Großen Ring entfernt.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Hotel wurde von 1891 bis 1892 im Neobarock-Stil gebaut. Architekt war Karl Grosser. Seit 1984 steht das Gebäude unter Denkmalschutz als geschütztes Denkmal. Die Fassade des Hotels wurde 2008 saniert.

Das Hotel verfügt über zwei Restaurants. Eines hat sich auf polnische Gerichte spezialisiert, das andere serviert vor allem mediterrane Speisen.

Bedeutende Hotelgäste[Bearbeiten]

Bekannte Gäste im Hotel und seinem Restaurant waren unter anderem:

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Hotel Monopol in Breslau – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

51.10617616527817.030712962222Koordinaten: 51° 6′ 22″ N, 17° 1′ 51″ O