House of Assembly (Barbados)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das House of Assembly (deutsch: Versammlungshaus) ist das Unterhaus im Zweikammersystem von Barbados.

Die Wurzeln des Parlaments reichen bis in das Jahr 1639 zurück, als die Abgeordneten des House of Burgesses, Vorläufer des House of Assembly, zur ersten Sitzung zusammentraten.

Es besteht aus 30 Abgeordneten, die für fünf Jahre in 30 Wahlkreisen nach dem Mehrheitswahlsystem gewählt werden. Aktiv wahlberechtigt sind Staatsbürger von Barbados sowie Bürger aus anderen Commonwealth-Staaten, die seit mindestens drei Jahren in Barbados leben. Das Mindestalter liegt bei 18 Jahren. Passiv wahlberechtigt sind Bürger von Barbados, die mindestens 21 Jahre alt sind.

Bei der letzten Wahl am 21. Februar 2013 blieb die regierende Democratic Labour Party (DLP) stärkste Partei, verlor aber vier Sitze. Die oppositionelle Barbados Labour Party (BLP) gewann vier Sitze dazu. Die neue Sitzverteilung lautet:

  • Democratic Labour Party 16
  • Barbados Labour Party 14

Speaker of the House of Assembly ist Michael Carrington (DLP).

Weblinks[Bearbeiten]