Houston County (Minnesota)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Houston County Courthouse in Caledonia, gelistet im NRHP Nr. 83000905[1]
Verwaltung
US-Bundesstaat: Minnesota
Verwaltungssitz: Caledonia
Adresse des
Verwaltungssitzes:
County Courthouse
304 South Marshall Street
Caledonia, MN 55921-1389
Gründung: 4. April 1854
Gebildet aus: Fillmore County
Vorwahl: 001 507
Demographie
Einwohner: 19.027  (2010)
Bevölkerungsdichte: 13,2 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 1473 km²
Wasserfläche: 27 km²
Karte
Karte von Houston County innerhalb von Minnesota
Website: www.houstoncounty.govoffice2.com

Das Houston County[2] ist ein County im US-amerikanischen Bundesstaat Minnesota. Im Jahr 2010 hatte das County 19.027 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 13,2 Einwohnern pro Quadratkilometer.[3] Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Caledonia.[4]

Geografie[Bearbeiten]

Das County liegt im äußersten Südosten von Minnesota. Es grenzt im Süden an Iowa und im Osten an Wisconsin, wobei der Mississippi die natürliche Grenze bildet. Das County hat eine Fläche von 1473 Quadratkilometern, wovon 27 Quadratkilometer Wasserfläche sind. Der aus westlicher Richtung kommende Root River mündet im Osten des Countys in den Mississippi. An das Houston County grenzen folgende Nachbarcountys:

Winona County La Crosse County
(Wisconsin)
Fillmore County Compass card (de).svg Vernon County
(Wisconsin)
Winneshiek County
(Iowa)
Allamakee County
(Iowa)

Geschichte[Bearbeiten]

S. Houston

Das Houston County wurde am 4. April 1854 aus Teilen des Fillmore County gebildet. Benannt wurde es nach Sam Houston (1793–1863), einem US-amerikanischen Politiker und General, der als Schlüsselfigur in der Geschichte des Bundesstaates Texas gilt. Nach ihm wurde auch Houston, die viertgrößte Stadt der Vereinigten Staaten, benannt.

Demografische Daten[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1860 6645
1870 14.936 100 %
1880 16.332 9 %
1890 14.653 -10 %
1900 15.400 5 %
1910 14.297 -7 %
1920 14.013 -2 %
1930 13.845 -1 %
1940 14.735 6 %
1950 14.435 -2 %
1960 16.588 10 %
1970 17.556 6 %
1980 18.382 5 %
1990 18.497 0,6 %
2000 19.718 7 %
2010 19.027 -4 %
Vor 1900[5] 1900–1990[6] 2000[4] 2010[3]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten im Houston County 19.027 Menschen in 7810 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 13,2 Einwohner pro Quadratkilometer. In den 7810 Haushalten lebten statistisch je 2,4 Personen.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 97,5 Prozent Weißen, 0,6 Prozent Afroamerikanern, 0,2 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 0,5 Prozent Asiaten sowie aus anderen ethnischen Gruppen; 1,2 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 0,8  Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

22,4 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 60,2 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 17,4 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 50,2 Prozent der Bevölkerung war weiblich.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts lag bei 53.017 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen betrug 25.791 USD. 9,0 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[3]

Ortschaften im Houston County[Bearbeiten]

Citys

Unincorporated Communities

1 - teilweise im Winona County

Gliederung[Bearbeiten]

Das Houston County ist neben den sieben Citys in 17 Townships eingeteilt[7]:

Township Einwohner
(2010)
FIPS
Black Hammer Township 245    27-06292
Brownsville Township 445    27-08236
Caledonia Township 641    27-09244
Crooked Creek Township 285    27-13816
Hokah Township 497    27-29528
Houston Township 396    27-30248
Jefferson Township 129    27-31814
La Crescent Township 1446    27-33884
Mayville Township 409    27-41228
Township Einwohner
(2010)
FIPS
Money Creek Township 597    27-43648
Mound Prairie Township 606    27-44512
Sheldon Township 266    27-59494
Spring Grove Township 402    27-61870
Union Township 370    27-66208
Wilmington Township 434    27-70564
Winnebago Township 240    27-70960
Yucatan Township 323    27-72166

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Auszug aus dem National Register of Historic Places. Abgerufen am 13. März 2011
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatGNIS-ID: 659473. Abgerufen am 22. Februar 2011 (englisch).
  3. a b c U.S. Census Buero, State & County QuickFacts - Houston County, MN Abgerufen am 23. Januar 2013
  4. a b National Association of Counties Abgerufen am 23. Januar 2013
  5. U.S. Census Bureau - Census of Population and Housing Abgerufen am 15. März 2011
  6. Auszug aus Census.gov Abgerufen am 18. Februar 2011
  7. Missouri Census Data Center - Minnesota Abgerufen am 23. Januar 2013

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Houston County, Minnesota – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

43.67-91.49Koordinaten: 43° 40′ N, 91° 29′ W