Hoved Island

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Bild fehlt

Hoved Island
Gewässer Baumann Fiord
Inselgruppe Königin-Elisabeth-Inseln
Geographische Lage 77° 32′ N, 85° 9′ W77.533333333333-85.15350Koordinaten: 77° 32′ N, 85° 9′ W
Hoved Island (Nunavut)
Hoved Island
Länge 16 km
Breite 10 km
Fläche 158 km²
Höchste Erhebung 350 m
Einwohner (unbewohnt)

Hoved Island ist eine unbewohnte Insel der Königin-Elisabeth-Inseln in der Qikiqtaaluk-Region des kanadischen Territoriums Nunavut. Die Insel liegt im Baumann Fiord zwischen den beiden Halbinseln Svendsen Peninsula und Bjorne Peninsula von Ellesmere Island. Sie ist 158 km² groß.[1]

Hoved Island wurde zuerst kartografiert und benannt von der zweiten norwegischen Expedition der Fram (1898–1902) unter Kapitän Otto Sverdrup.[2] Das norwegische „Hovedøen“ bedeutet so viel wie „Hauptinsel“.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. The Atlas of Canada – Sea Islands (Version vom 6. Oktober 2012 im Internet Archive) (englisch)
  2. The Polarship Fram, fram.nl