How the West Was Won

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel erläutert das Album How the West Was Won, der gleichnamige US-amerikanische Film findet sich unter dem deutschen Titel Das war der Wilde Westen.
How the West Was Won
Livealbum von Led Zeppelin
Veröffentlichung 27. Mai 2003
Label Atlantic Records
Format CD
Genre Hard Rock, Bluesrock
Anzahl der Titel 18
Laufzeit 150:27

Besetzung

Produktion Jimmy Page
Chronologie
Latter Days: Best of Led Zeppelin Volume Two
(1969)
How the West Was Won

How the West Was Won ist ein Livealbum der Hard- und Bluesrock-Band Led Zeppelin. Es erschien 2003 bei Atlantic Records. Es enthält Live-Aufnahmen von Led-Zeppelin-Konzerten am 25. Juni 1972 im LA Forum und 27 Juni 1972 in der Long Beach Arena.

2003 wurden die Lieder offiziell auf den Markt gebracht, nachdem sie jahrelang nur als Bootlegs illegal zu erhalten waren. Das Album schaffte es, obwohl die Band seit 1980 nicht mehr existiert, mit mehr als 154.000 verkauften Exemplaren auf Platz eins der Billboard 200 Charts.

Das Album besteht aus drei CDs, die alles Material von beiden Konzerten enthalten.

LA Drone auf CD 1 ist lediglich 14 Sekunden lang und enthält nur Fan-Rufe. Dazed and Confused auf CD 2 und Whole Lotta Love auf CD 3 sind Medleys aus drei bzw. 5 Liedern.

Titelliste[Bearbeiten]

CD 1
  1. LA Drone – 0:14 (*)
  2. Immigrant Song – 3:42 (*)
  3. Heartbreaker – 7:25 (*)
  4. Black Dog – 5:41 (**)
  5. Over the Hills and Far Away – 5:08 (**)
  6. Since I’ve Been Loving You – 8:02 (*)
  7. Stairway to Heaven – 9:38 (*)
  8. Going to California – 5:37 (*)
  9. That’s the Way – 5:54 (**)
  10. Bron-Yr-Aur Stomp – 4:55 (*)
CD 2
  1. Dazed and Confused (Walter’s Walk, The Crunge) – 25:25 (**)
  2. What Is and What Should Never Be – 4:41 (*)
  3. Dancing Days – 3:42 (*)
  4. Moby Dick – 19:20 (**)
CD 3
  1. Whole Lotta Love (Boogie Chillun – 3:10, Let’s Have a Party – 1:56, Hello Mary Lou – 2:08, Going Down Slow – 8:29) – 23:08 (**)
  2. Rock and Roll – 3:56 (*)
  3. The Ocean – 4:21 (**)
  4. Bring It On Home (inkl. Bring It On Back) – 9:30 (**)

Titel mit dem Vermerk (*) wurden in der Long Beach Arena aufgenommen, Titel mit (**) im LA Forum.

Weblinks[Bearbeiten]