Howard Air Force Base

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Howard Air Force Base ist eine ehemalige Basis der United States Air Force in Panama. Sie wurde am 1. November 1999 als eines der Ergebnisse der Torrijos-Carter-Verträge geschlossen. Darin ist geregelt, dass die USA alle militärischen Einrichtungen im Umfeld des Panama-Kanals aufgibt und der Regierung Panamas übergibt.

Howard galt lange als die Bastion der US-Luftstreitkräfte in Zentral- und Südamerika und wurde 1942 eröffnet. In ihren Hochzeiten war Howard die Basis für Antidrogen-Einsätze, militärische und zivile Lufttransporte und Großmanöver und SAR-Operationen. Die Basis befindet sich nur ca. 500 Meter vom Pazifischen Ozean entfernt.[1]

Auf der Basis wurden Teile des Films James Bond 007: Ein Quantum Trost gedreht.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.globalsecurity.org/military/facility/howard.htm

8.9149527777778-79.599647222222Koordinaten: 8° 54′ 54″ N, 79° 35′ 59″ W