Howie Day

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Howie Day
Chartplatzierungen
(vorläufig)
Erklärung der Daten
Alben[1]
Sound the Alarm
  US 82 26.09.2009 (… Wo.)
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/vorläufige Chartplatzierung

Howie Day (* 15. Januar 1981 in Bangor, Maine) ist ein US-amerikanischer Sänger und Songwriter.

Karriere[Bearbeiten]

Howie Day wurde beeinflusst von Künstlern wie Richard Ashcroft, Jeff Buckley, U2, Radiohead und Dave Matthews. Mit 15 Jahren hatte er seinen ersten Auftritt. Zunächst spielte er Coversongs, später begann er eigene Songs zu schreiben und sang sie live vor Publikum. Er spielt Gitarre, singt und nimmt Samples mit einem Effektgerät (line-6) auf.

Unter dem Titel Australia brachte er im Jahr 2000 sein erstes Album heraus. Die Aufnahmen finanzierte er selbst und veröffentlichte sie beim Indie-Label Daze Records.

Im Jahr 2003 folgte das zweite Album unter dem Titel Stop All the World Now. Erstmals feierte Howie Day auch einen Chartserfolg mit der Single Collide, die sich wochenlang in den US Top 25 hielt und diverse Auszeichnungen von Radio-Sendern erhielt. Außerdem wurde der Song auch in der TV-Sitcom Scrubs – Die Anfänger bei Ghost Whisperer sowie bei Emergency Room gespielt. Der Titel ist auch auf dem Scrubs-Soundtrack enthalten.

Diskografie[Bearbeiten]

Studioalben[Bearbeiten]

  • 2000 Australia
  • 2001 The Madrigals E.P.
  • 2003 Stop All The World Now
  • 2009 Sound the Alarm
  • 2011 Ceasefire E.P.

Soundtracks[Bearbeiten]

  • 2002 I Am Sam – Help
  • 2005 The Perfect Man – Collide
  • Scrubs-Soundtrack
  • 2006 The Bridge – End of our days
  • 2008 Ghost Whisperer

Quellen[Bearbeiten]

  1. US-Charthistorie

Weblinks[Bearbeiten]