Huang Tingjian

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Huang Tingjian

Huang Tingjian (chinesisch: 黄庭堅, * 1045; † 1105) war ein Kalligraf der chinesischen Song-Dynastie, der auch für seine Gedichte und seine Malerei bekannt ist.

Er zählt zu den vier Meistern der Song-Zeit und war der berühmteste Schüler Su Shis als Literatenmaler.

Kalligrafie Huang Tingjians

Sonstiges[Bearbeiten]

Huang Tingjian gilt als eines der 24 Beispiele kindlicher Pietät, da er selbst als hoher Beamter den Nachttopf seiner alten Mutter reinigte.

Literatur[Bearbeiten]

  • William Willets: Chinese Calligraphy: Its History and Aesthetic Motivation. Oxford University Press, 1981

Weblinks[Bearbeiten]