Huanggu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Stadtbezirk Huanggu (皇姑区) der Stadt Shenyang in der chinesischen Provinz Liaoning. Für die gleichnamige Großgemeinde Huanggu (黄姑镇) der kreisfreien Stadt Pinghu in der chinesischen Provinz Zhejiang, siehe Huanggu (Pinghu)

Der Stadtbezirk Huanggu (皇姑区) ist ein Stadtbezirk der Unterprovinzstadt Shenyang im Norden der chinesischen Provinz Liaoning. Er hat eine Fläche von 39,7 km² und zählt 762.600 Einwohner (2010).

Administrative Gliederung[Bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich Huanggu aus zwölf Straßenvierteln zusammen. Diese sind:

  • Straßenviertel Huanghe (黄河街道), Sitz der Stadtbezirksregierung;
  • Straßenviertel Beita (北塔街道);
  • Straßenviertel Huashan (华山街道);
  • Straßenviertel Liaohe (辽河街道);
  • Straßenviertel Lingdong (陵东街道);
  • Straßenviertel Minglian (明廉街道);
  • Straßenviertel Sandongqiao (三洞桥街道);
  • Straßenviertel Santaizi (三台子街道);
  • Straßenviertel Shelita (舍利塔街道);
  • Straßenviertel Shouquan (寿泉街道);
  • Straßenviertel Tawan (塔湾街道);
  • Straßenviertel Xinle (新乐街道).

Weblinks[Bearbeiten]

41.82123.4253Koordinaten: 41° 49′ N, 123° 26′ O