Huashan-Felsbilder

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Huashan-Felsbilder bzw. Felszeichnungen am Huashan (Hua-Berg) (Huashan yanhua 花山岩画 oder Huashan ya bihua 花山崖壁画) im Einzugsgebiet des Flusses Zuo Jiang 左江 nahe der vietnamesischen Grenze mit dem Schwerpunkt im Kreis Ningming in der bezirksfreien Stadt Chongzuo im Autonomen Gebiet Guangxi der Zhuang in der Volksrepublik China stammen aus der Zeit der Streitenden Reiche bis Östlichen Han-Dynastie. Es sind Felsbilder der Zhuang-Nationalität und sie erstrecken sich über das von den Zhuang bewohnte Gebiet von Pingxiang, Longzhou, Ningming, Daxin, Tiandeng und Fusui.[1]

Es gibt unter anderem Darstellungen auf denen (bronzene) Kesselgongs (tónggǔ 铜鼓)[2] sowie Bronzegongs (铜锣/銅鑼 tóngluó) zu sehen sind, was deren Gebrauch bei den Vorfahren der Zhuang-Nationalität bezeugt.

Die Huashan-Felsbilder (Huashan yanhua) im Kreis Ningming stehen seit 1988 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (3-165).

Literatur[Bearbeiten]

  • Li, Fushun: "Rock art at Huashan, Guangxi Province, China." Rock Art Research 1991, 8.1: S.29-32. (Englisch)
  • Qin, Shengmin 覃圣敏; Qin, Cailuan; Lu, Minfei & Yu, Ruyu: Guangxi Zuo Jiang liuyu yabihua de diaocha yu yanjiu 广西左江流域崖壁画的调查与研究 Untersuchung und Erforschung der Felsbilder des Zuojiang-Tales in Guangxi. Nanning: Guangxi minzu chubanshe 广西民族出版社 (Guangxi Nationalitäten-Verlag) 1987 (Chinesisch)
  • Guangxi Zhuangzu Zizhiqu bowuguan 广西壮族自治区博物馆 (Wang, Kerung; Zhou, Jinglung & Chang, Yuanzhong), Hrsg.: Guangxi Zuo Jiang yanhua 广西左江岩画 (Felsbilder am Fluss Zuojiang in Guangxi). Beijing: Wenwu chubanshe 1988 (Chinesisch mit englischer Zusammenfassung)

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.kam-tai.org.cn/Docment/ArticleShow.asp?ArticleID=446
  2. "Bronzetrommeln"

22.261667107.010278Koordinaten: 22° 15′ 42″ N, 107° 0′ 37″ O