Hubert Auer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Hubert Auer
Spielerinformationen
Geburtstag 19. Dezember 1981
Geburtsort Österreich
Größe 191 cm
Position Torwart
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2003–2004
2004–2005
2006–2008
2008–2011
2011–2013
BSV Juniors Villach
FC Kärnten
FC Lustenau 07
SV Ried
SV Grödig
18 (0)
2 (0)
35 (0)
3 (0)
2 (0)
Stationen als Trainer
2012–2013
2013–
SV Grödig (Torwarttrainer)
SV Ried (Torwarttrainer)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2012/13

Hubert Auer (* 19. Dezember 1981) ist ein österreichischer Fußballtorwart, der momentan Torwarttrainer beim SV Ried ist.

Karriere[Bearbeiten]

Auer begann seine Karriere bei den BSV Juniors Villach, von dort wechselte er über den FC Kärnten und FC Lustenau 07 zum SV Ried. Sein Bundesligadebüt gab der Ersatztorhüter von Thomas Gebauer, am 5. Mai 2010 bei der 1:3-Niederlage gegen den SV Mattersburg. Am Ende der Saison 2010/11 wurde er mit der SV Ried österreichischer Pokalsieger.

Nachdem sein Vertrag bei Ried nicht verlängert wurde, war Auer nach dem Cupsieg vereinslos. Er wurde am 19. September 2011 vom SV Grödig verpflichtet, da die Salzburger nach einer schweren Verletzung von Stammtorhüter Georg Blatnik dringend Ersatz benötigten. Nachdem Auer nur zwei Ligaeinsätze für sich verbuchen konnte, verlängerte er seinen auslaufenden Vertrag nicht und wurde stattdessen Torwarttrainer beim SV Ried.

Erfolge[Bearbeiten]

  • österreichischer Pokalsieger 2011

Weblinks[Bearbeiten]