Hubschrauberträger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hubschrauberträger USS Wasp

Hubschrauberträger sind Kriegsschiffe mit einem meist durchgängigen Flugdeck für Hubschrauber. Allgemein wird zwischen Hubschrauberträgern mit internem Schwimmdock (LHD) und mit externen Laderampen (LPH) unterschieden. Zentrales Element jedes Trägers ist der unter dem Deck befindliche Hangar, in dem die Hubschrauber gewartet und repariert werden können. Im Gegensatz zu CTOL-Flugzeugträgern sind Hubschrauberträger deutlich kleiner, können aber die Größe von STOVL-Flugzeugträgern erreichen, denen sie häufig in ihrer Grundkonstruktion ähneln.

Hubschrauberträger werden in der Regel im Rahmen der amphibischen Kriegsführung als Landungsschiffe eingesetzt. Hierbei werden Soldaten bei Landeoperationen nicht nur per Hubschrauber, sondern auch mit Landungsbooten an Land gebracht. Diese werden bei LHDs in internen Schwimmdocks und bei LPHs über Rampen am Heck oder an der Seite beladen. Die Schiffe verfügen zudem über Einrichtungen, um große Mengen an Landungstruppen zu transportieren. Die Träger der Vereinigten Staaten und Großbritanniens verfügen zudem über komplett ausgestattete Kommandozentralen, von denen aus auch große Operationen geleitet werden können. Ferner werden Hubschrauberträger auch für die U-Jagd verwendet (z. B. japanische Hyūga-Klasse).

Einige Hubschrauberträger führen zudem eine begrenzte Anzahl von STOVL-Kampfflugzeugen mit, wobei es sich jedoch um eine sekundäre Funktion handelt. Umgekehrt ordnen viele Marinen ihren STOVL-Flugzeugträgern eine sekundäre Rolle als Hubschrauberträger zu. Ausschlaggebend für die offizielle Klassifizierung ist in beiden Fällen jedoch stets die primäre Aufgabe des Schiffes.

Beispiele[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

 Wiktionary: Hubschrauberträger – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Hubschrauberträger – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ausführliche Information zu LPH01 Ocean Helicopter Carrier, United Kingdom (engl.) bei naval-technology.com, abgerufen am 8. August 2011
  2. Mer et Marine,'Le 3ème BPC de la Marine nationale s'appellera Dixmude'Ausführliche Information zur französischen Hubschrauberträgern, abgerufen am 8. August 2011
  3. Le Monde: Pour la Corée du Nord, le Japon a franchi "la ligne de danger"