Hugo Fernández Faingold

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hugo Fernández Faingold

Hugo Fernández Faingold (* 1. März 1947 in Montevideo) ist ein uruguayischer Politiker.

Der der Partido Colorado angehörige Fernández Faingold war im Zeitraum vom 3. Oktober 1998 bis zum 1. März 2000 Vize-Präsident von Uruguay.

Vom 1. März 1985 bis zum 5. Juni 1989 hatte er zudem die Leitung des Arbeitsministeriums des Landes inne. Darüber hinaus war er in zwei Amtszeiten (15. Februar 1995 bis 1. März 1995 und 3. Oktober 1998 bis 15. Februar 2000) als Senatspräsident von Uruguay tätig.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Daten auf rulers.orgVorlage:Webarchiv/Wartung/Nummerierte_Parameter