Hugo von Trimberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Autorenbild aus der Leidener Handschrift des „Renner“

Hugo von Trimberg (* um 1230 in Wern(a), heute Ober- und Niederwerrn; † nach 1313 in Bamberg-Theuerstadt) war ein universell gebildeter didaktischer Schriftsteller des späten Hochmittelalters.

Er war von 1260 bis 1309 Rektor am geistlichen Stift St. Gangolf in der Bamberger Vorstadt Theuerstadt.

Hugo verfasste lateinische Schriften zum Gebrauch für Prediger, Heiligenbiografien und ein Verzeichnis alt- und mittellateinischer Autoren. Sein Hauptwerk ist das zwischen 1296 und 1313 entstandene Epos Der Renner. Das 24.600 Verse umfassende Werk ist das umfangreichste Lehrgedicht in deutscher Sprache und in mehreren Handschriften überliefert und vielfach bearbeitet.

Eine gekürzte (Textfassung Bx3) und sprachlich modernisierte Version wurde 1549 von Cyriakus Jakob zum Bock in Frankfurt am Main gedruckt.

Werke[Bearbeiten]

  • Samener
  • Laurea sanctorum
  • Registrum multorum auctorum
  • Solsequium
  • Der Renner

Literatur[Bearbeiten]

  • Richard Moritz Meyer: Hugo von Trimberg. In: Allgemeine Deutsche Biographie (ADB). Band 39, Duncker & Humblot, Leipzig 1895, S. 762–765.
  • Eva Rummer: Hugo von Trimberg. In: Neue Deutsche Biographie (NDB). Band 10, Duncker & Humblot, Berlin 1974, ISBN 3-428-00191-5, S. 24 f. (Digitalisat).
  • G. Schweikle: Hugo von Trimberg, in: Verfasserlexikon. 2. Auflage (VL²). Bd. 4, S. 268-282 (Korrekturen in Bd. 11, S. 698 f.)
  • Angelika Strauß (Hg.): Das „Solsequium“ des Hugo von Trimberg. Eine kritische Edition. (= Wissensliteratur im Mittelalter; Band 39). Wiesbaden 2002
  • Rudolf Kilian Weigand: Der „Renner“ des Hugo von Trimberg. Überlieferung, Quellenabhängigkeit und Struktur einer spätmittelalterlichen Lehrdichtung. (= Wissensliteratur im Mittelalter; Band 35). Wiesbaden 2000, ISBN 3-89500-202-X
  • Rudolf Kilian Weigand: Halbritter und Schildknechte. Zur Kategorisierung und Illustrierung sozialer Randgruppen im „Renner“ des Hugo von Trimberg, in: Hans-Jochen Schiewer und Karl Stackmann (Hrsg.): Die Präsenz des Mittelalters in seinen Handschriften. Ergebnisse der Berliner Tagung in der Staatsbibliothek zu Berlin–Preußischer Kulturbesitz, 6. - 8. April 2000, Tübingen 2002, S. 83–105

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Hugo von Trimberg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wikisource: Hugo von Trimberg – Quellen und Volltexte