Huhtamaki

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Huhtamäki Oyj
Huhtamaki-Logo.svg
Rechtsform Osakeyhtiö
Aktiengesellschaft (Finnland)
ISIN FI0009000459
Gründung 1920
Sitz Espoo
Leitung Jukka Moisio (CEO)
Mitarbeiter 12.000 (Dezember 2010) [1]
Umsatz 2.000 Mio. EUR (2010) [1]
Branche Konsumgüter, Gemeinschaftsverpflegung
Produkte Hartpapier, Starre Kunststoffe, Flexible Packstoffe & Folien, Formfaserstoffe, Form- & Füll- MaschinenVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte
Website http://www2.huhtamaki.com/web/huhtamaki-corporate

Huhtamäki Oyj ist ein Hersteller von Verpackungsmaterialien mit Sitz im finnischen Espoo.

Das Unternehmen ist seit 1960 an den Börsen von Helsinki und London notiert (OMX).

Heute agiert Huhtamäki weltweit im Verpackungsmarkt für Lebensmittel. 96 % der Umsatzerlöse werden außerhalb Finnlands erwirtschaftet.

Ende 2010 hatte der Verpackungskonzern ca. 53 Produktions- und Verkaufsstätten mit 12.000 Mitarbeitern in 31 Ländern. Der Umsatz betrug 2 Mrd EUR (2010).

In Deutschland existieren Standorte der deutschen Tochtergesellschaft Huhtamaki Deutschland GmbH & Co. KG in Ronsberg im Ostallgäu (Flexible Packstoffe), Forchheim in Franken (Folien) und Alf an der Mosel (Starre Kunststoffe). Der Standort Göttingen wurde auf Grundlage einer Konzernentscheidung geschlossen und Mitte 2007 geräumt (Verkauf des Areals).

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Results 2010.