Hultsfredfestival

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Badende im Hultsfreder See Hulingen während des Festivals im Jahr 2006

Das Hultsfredfestival ist ein Musikfestival, das seit 1986 jedes Jahr Mitte Juni/Anfang Juli auf fünf Bühnen im Stadtpark des schwedischen Ortes Hultsfred stattfindet. Das Festival wurde in den Anfangsjahren vom Unternehmen Rockparty organisiert und war zwischenzeitlich mit über 30.000 Besuchen das größte Musikfestival Schwedens.

Die 25. Auflage des Festivals im Juli 2010 wurde eine Woche vor Beginn abgesagt und Rockparty meldete Konkurs an.[1] Das Festival wurde daraufhin an die Agentur FKP Scorpio aus Hamburg verkauft, die das Festival erstmals im Juli 2011 veranstaltete. In dem Jahr wurden lediglich 10.500 Eintrittskarten verkauft.[2]

Im März 2013 entschloss der Veranstalter FKP Scorpio, das Festival unter dem Motto Hultsfred goes Stockholm! im Jahr 2013 in der Gemeinde Sigtuna stattfinden zu lassen. Der Eintrittskartenverkauf war bis dahin sehr schleppend verlaufen und man erhofft sich durch die nun gegebene Nähe zu Stockholm eine Verbesserung der Eintrittskartenverkäufe. In Abstimmung mit der Gemeinde Hultsfred wird der Name Hultsfredfestival vorerst beibehalten.

Eine Gegeninitiative unter dem Namen This is Hultsfred versucht hingegen, mit einer eigenen Veranstaltung Hultsfred als Austragungsort des Festivals zu bewahren.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hultsfredsfestivalen ställs in
  2. Svenska Dagbladet: Kommunalråd försvarar festivalavtal vom 19. Juli 2011, abgerufen am 7. November 2011 (schwedisch)